Posted in Pirat

HASS!

Was hat mich nur auf die Idee gebracht, mit Polyesterharz zu spielen?

Ich habe den Umstand, dass das Polyesterharz nicht angezogen hat, auf die Temperaturen geschoben. Ich habe einmal ein billiges Thermometer gekauft. 6-7°C -das ist definitiv zu kalt für das Material.

Die Werkstatthölle heizen? Aussichtsloser Plan, außer man hätte mehrere Gaskanonen. Das wäre mit Kanonen aus Spatzen geschossen. Ich entschied, mir eine Art Wärmekammer zu bauen. Ich nahm zwei Gewebeplanen und machte sie an einem Balken fest, an dem eine Leuchtstofflampe ist. Eine Stehleiter als hintere Stütze und mit ein paar Streifen Klebeband verbunden.

Nicht wirklich viel Platz zum Arbeiten, aber auch nicht viel Raum zum Heizen. Einen Heizlüfter darunter gestellt und auch wenn das natürlich nicht komplett Luftdicht ist und die Planen nicht übermäßig dick, nach relativ überschaubarer Zeit hatte das Zelt 20°C.

Während das Polyesterharz und das Zelt aufheizten, kümmerte ich mich um den missglückten Laminierversuch. Eine Drecksarbeit, weil das immer noch klebte wie Hund. An manchen Stellen ging es viel zu einfach ab, andere wehrten sich mehr.

Temperatur stimmt, Armaturenbrett mit Nitro gereinigt und danach erst einmal warm werden lassen – dann kann es doch losgehen. Also altes Spiel: Polyesterharz mit Härter vermischt, Armaturenbrett eingepinselt, Glasfasermatte drauf – diesmal hatte ich Gewebe – und wieder eine Schicht Harz.

Bevor ich mir die Arbeit gemacht habe, alles zu laminieren, habe ich erst einmal eine Fläche gemacht. Laut Herstellerangabe kann man das Zeug ab 12°C verwenden, ca. 10 Minuten verarbeiten und nach 40 Minuten bereits bohren oder schleifen.

So steht es auf jeden Fall im technischen Merkblatt, das ich mir zuvor durchgelesen habe. Und was ist nach einer Dreiviertelstunde? Anziehen? Das Harz dachte nicht einmal im Traum daran. An dieser Stelle entschuldige ich mich bei meinen Nachbarn, sollten sie meine lauten Flüche gehört haben.

In mir keimte der Hass. Ich riss letztendlich das Gewebe wieder ab.

Ich war so geladen, ich habe besser Feierabend gemacht, bevor ich das Zwischenergebnis noch quer durch die Werkstatt getreten hätte. So komme ich nicht weiter. Definitiv. Laminieren ist nicht meine Welt…

Share: