Posted in Fahrräder

Unter Druck…

Irgendwie hat mich die BBILD Zeitung ganz lieb gerade. Am 2.1. berichtete sie schon über meine Meenzer Jägergarde, bei meinem letzte Schraubereinsatz war sie auch in meiner Werkstatthölle. Ich dachte eigentlich, da kommt ein Artikel, wenn die Rikscha fertig ist, aber offensichtlich fehlte gestern noch ein Lückenfüller.

Jetzt wissen nicht nur Blogleser von dem Projekt, jetzt ist der öffentliche Druck noch größer, das Teil bis Rosenmontag fertig zu bekommen.

Die Verbindung zu der dritten Achse habe ich übrigens noch einmal überdacht. Ich muss einigen Kommentaren recht geben – verbinde ich das zu starr, wird vermutlich das Lenken fast unmöglich. Also habe ich mir bei eBay einen günstigen Kugelkopf und ein billiges Zugmaul für einen Anhänger bestellt. Bei dem Preis kann das eigentlich kaum TÜV haben. Aber ist in dem Fall ja egal, es soll nur mich ziehen – im Schritttempo. Und da sollen die 750kg, die das Zugmaul angeblich abkann und die 3,5 to, die der Kugelkopf angeblich verträgt ausreichen, auch wenn sie weit übertrieben sein sollten.

Leider wird dadurch das Gespann länger. Denn wenn der Anhänger schwenken kann, müssen die Räder weiter auseinander sein.

Share: