Posted in KLEs Home

Gut gebettet

Weiter geht’s mit dem Bett. Das war mir ja zu niedrig. Ich habe zwei Kanthölzer an jeder Ecke verleimt. 15cm höher.

Kann sein, dass ich da noch eine Halteplatte, wie auf den Seiten verschrauben muss, weil die Auflagefläche nicht reicht – ich werde sehen, wenn der Leim angezogen hat.

In der Mitte fehlte noch eine Strebe. Ein Kantholz, ein paar Winkel, zwei Stützen, Problem gelöst.

Jetzt konnten die Lattenroste drauf. Einen hatte ich noch, der andere war kaputt und wurde feierlich dem Sperrmüll überlassen. Also einen bei eBay geordert. Ein Puzzle XXL.

Ging alles, bis auf den mitgelieferten Inbusschlüssel, der war nach 4 Schrauben rund.

Mattratzen drauf und siehe da, ich habe ein Bett.

Bei der Bergung des Kleiderschranks habe ich den dazugehörigen Spiegel mit abgestaubt. Gemessen, Löcher gebohrt und er hing vollkommen schief. Schon wieder vermessen? Das kann doch nicht sein? Nein. da war ein anderer Künstler am Werk, der sich vermessen hatte – die Halter an der Rückseite wurden den Schrauben in der Wand angepasst und waren auf vollkommen unterschiedlichen Höhen.

Die richtigen Löcher waren schon auf der Rückseite. Der Spiegel hängt gerade.

Das Schlafzimmer ist bis auf ein paar Korrekturarbeiten und die Lampe komplett. Kümmern wir uns wieder einmal um das Bad. Da reichte die Dusche nicht für meine Größe. Ich entschied mich wieder für einen eBay Einkauf. Eine Regendusche, die kann ich schön bis unter die Decke packen. Wieder kam ein Puzzle mit einer Aufbauanleitung, die vollkommen für die Füße war.

Es waren mehr Teile, als in der teileliste und 4 Schrauben blieben übrig. Wohin die gehören, keine Ahnung. Aber ich habe ein funktionierendes System draus basteln können.

Ich musste dafür neue Löcher bohren, aber wie man sieht – da waren schon viele am Bohren – grausam. Da muss ich noch etwas machen. Ich habe die Duschstange nicht nur höher montiert, ich habe das vor allem weiter nach links versetzt. Denn so, wie es vorher war, war die Dusche zu nah am Boiler. Darauf hatte mich Peter bei seinem Besuch hingewiesen.

Ich habe online recherchiert – Mindestabstand zum Boiler sind 60cm. Vorher waren es 50cm, jetzt habe ich 90cm. Sicher ist sicher…

0
Share: