Ab in die Tonne mit dem Ranzbimmel!

Gestern war Tag X. Mein Stammschrotti kam vorbei, um den Schlachter zu bergen. Diesmal ging es schnell aus der Werkstatt – auf 4 Rädern kein Problem. Ich hatte ja alles vollgeladen mit allem Möglichen, das mal weg musste. Im Komplettpaket wäre vermutlich die Hälfe auf die Straße gefallen. Also erst einmal abladen.

Schrott

Dann ging es mit dem Renault hoch auf den Kran.

Schlachter

Durch das Zusammenquetschen der Türen ist die Strebe abgerissen und der Bock bog sich in der anderen Richtung durch. Aber das war ja zu dem Zeitpunkt vollkommen egal.

Es gab sogar Geld. Nicht für das Auto, aber für 2 entsorgte Autobatterien. Bei der Karre war ich froh, dass er sie kostenlos abholt. Kein Stress, einfach nur rausschieben, Scherben auf der Straße aufkehren und gut.

Share:

4 thoughts on “Ab in die Tonne mit dem Ranzbimmel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.