Alles draußen und zerpflückt

Weiter mit dem Motorausbau. Einiges war noch zu lösen, dann machte ich mir Gedanken, wie ich das unter dem Auto rausbekomme ohne Helfer. Ich habe die Karre einfach mit dem Motorkran hochgehoben.

Motorkran

Wenn Ihr Euch fragt, warum ich den Kran nicht weiter unter den Panda geschoben habe – die gespreizten Beine paßten nicht zwischen die Räder. und mit dem Kran hochziehen, weil ich beidseitig Böcke drunterpacken wollte.

Dann Motor angeleint, die letzten Schrauben entfernt und Motor und Getriebe nach unten abgelassen. Geschafft: Der Patient hat die Karre verlassen!

Motor ausgebaut

Motor und Getriebe getrennt – huiuiui – die Getriebeglocke war mächtig verölt.

Getriebeglocke

Ausrücklager rausgenommen – das alte hat ziemlich rumgeeiert, das wäre demnäxt endgültig verreckt. Verwirrung: Das alte und das neue Ausrücklager sieht komplett anders aus, wie das alte.

Ausrücklager

Ich dachte schon, autoersatzteile.de hätte die verkehrten Teile geliefert, dem war aber nicht so. Im Pandaforum wurde ich beruhigt – es gibt keine verschiedenen Getriebe, das Ausrücklager muß passen. Paßt auch.

Getriebeglocke

Die Getriebeglocke habe ich, wie man sieht, natürlich sauber gemacht.

An den neuen Motor hatte ich die mitgegebene Schwungscheibe bereits montiert.

Schwungscheibe

Als ich die Kupplung daraus montieren wollte wieder Verwirrung. Die Auflagefläche der Kupplung war gleich (170mm), aber die Löcher/Bolzen lagen zu weit außen. So paßte das nicht. Es blieb nix anderes über: Die Schwungscheibe vom alten Motor mußte ab. Hier beide Scheiben im Vergleich:

Schwungscheiben

Mit der anderen Schwungscheibe ließ sich das montieren.

Kupplung

Zum Zentrieren hatte ich keinen Kupplungszentrierdorn. Der von VW paßt nicht von der Verzahnung. Also habe ich mir selbst einen gebaut. Einfach eine Schraube an der Verzahnung mit Klebeband umwickelt, daß es saugend reinflutscht.

Kupplungszentrierdorn

Heute Abend geht´s weiter. Anbauteile tauschen und dann Getriebe und Motor wieder zusammenstecken und einbauen. Mal sehen, ob ich das ohne zweiten Mann packe. Wenn einer heute Abend Langeweile haben sollte…

Share:

3 thoughts on “Alles draußen und zerpflückt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.