Armaturenbrett drin!

Die Verbindung mit der Karosseriedichtmasse hebt, denke ich mal. Also rein mit dem Brett. Is eine elendige Quälerei und danach hat das Brett leider einen kleinen Riss – muß ich noch versiegeln, daß der nicht weiterreißt, bevor ich die Scheibe einbaue und dann nicht mehr drankomme…

Mal sehen, ob ich alles wieder vernünftig verkabelt bekomme. An die Türverkleidungen habe ich die Türablageschalen angeschraubt. Auf der Rückseite sind Löcher vorgeprägt, also reingebohrt und geflucht. Ich habe doch Passatablageschalen…
Fahrerseite paßten die Löcher – Beifahrerseite total danaben. Und das bei diesen seltzenen Verkleidungen. Ich hätte kotzen können.

Neben vielen Kleinarbeiten habe ich auch die Kennzeichenbeleuchtung hinten montiert. Fehlen nur noch die Reflektoren und die nerven – egal, wie ich welche dranhalte – sie versauen die Optik 🙁

Share:

5 thoughts on “Armaturenbrett drin!

  1. Die Erfahrung mit den Türfächern musste ich auch schon machen. Ich konnte es allerdings geschickt verstecken. ich hoffe, das geht bei dir auch.
    Kannst du nicht schmale Reflektorstreifen unter die Lichter machen? So knapp über die Stoßstange…

    Gruß Dietje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.