Auf der Schlachtbank

Ich habe heute den blauen Kadett weiter geschlachtet. Die Einheit Motor / Getriebe / Vorderachse war ja schon relativ weit losgeschraubt. Es waren aber noch ein paar Schrauben, die sich wacker wehrten. Und dann wars so weit:

Das Ganze muß raus, damit wir das Seitenteil raustrennen können für Emma.
Dann alles in besser lagerbare / verkaufbare Brocken zerlegt.

Den Limahalter, der am Motor von Emma fehlt, habe ich gleich rübergeschraubt.

Hatte ich Euch eigentlich die lustigen Details vom Schlachtwagen gezeigt? Glaube nicht. Manches ist schon echt der Hammer. Z.B. die Radmuttern:

Gerüchten zufolge kann man die auch andersrum ranschrauben, wenn ich mal wieder meine spießige Seite outen darf 😉
Sehr schön ist auch dieses Ding auf der Kofferraumklappe:

Wozu das gut sein soll? Ich weiß es nicht. Ich hab das Ding mal runtergeschraubt. Drin war ein Aufkleber „Antennenabdeckung“ – nur Kabel oder so führte da nicht hin.
Mein Lieblingsdetail ist und bleibt aber die Lenksäulenabdeckung. Hat man sowas schon gesehen?

Das muß eine Manschette von einer Enduro-Gabel sein, oder irgendwas in der Art – einfach der Länge nach aufgeschnitten und drübergestülpt. Das is so Scheiße, das hat schon wieder Stil 😉
Vielleicht sollte ich die Manschette bei eBay versteigern…

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.