Bericht/Bilder Schwarzfahrertreffen 2012 in Marl

Plüsch Sensenmann

Am letzten Wochenende war es wieder so weit: Die User des Leichenwagenforums luden zum Schwarzfahrertreffen nach Marl. Das sind für mich ca. 280km einfach – für die ich dank Stau lässige 5 Stunden gebraucht habe. Kann man dieses Köln nicht irgendwo dezentraler hin verschieben? Das staut doch nur…

Ein schönes Gelände – quasi der Hinterhof bzw. die Hinterwiese eines Biker Treffs.

Schwarzfahrertreffen 2012

Insgesamt fanden ca. 20 Leichenwagen + 2 Bestattungshänger den Weg.

Schwarzfahrertreffen 2012

Schwarzfahrertreffen 2012

Und das Treffen ist sehr familiär. Nicht wie sonst üblich eine Horde wildfremder Leute, das ist eher ein Familientreffen. Man kennt sich untereinander, verzichtet weitestgehend auf Werbung fürs Treffen. Wenn einer einen Salat macht, einen Kuchen bäckt etc. dann ist das automatisch für alle. Es gibt nicht zig einzelne kleine Grills, es wird gemeinsam auf einem Grill gegrillt, jeder bringt irgendwie was mit und das klappt auch.
Auf ein Programm wurde ebenfalls verzichtet – man freute sich einfach wiederzusehen und hatte in einem Jahr genug Gesprächsstoff gesammelt.

Dominant war – wie nicht anders zu erwarten -. die Flotte der Mercedes Leichenwagen mit verschiedenen Aufbauten, vornehmlich /8 und W123.

Mercedes Leichenwagen

Opel und Ford fehlten dieses Jahr komplett, aber Volvo, Citroen waren vor Ort.

Volvo Leichenwagen

Citroen Leichenwagen

Der Citroen war weit verbreitet, denn da reicht eine andere Heckklappe und fertig ist der Leichenwagen. Ein Peugeot Bestatter ist in Deutschland schon deutlich seltener.

Peugeot Leichenwagen

Und natürlich waren auch einige US Dickschiffe in unterschiedlichen Erhaltungszuständen da.

Cadillac Leichenwagen

US Leichenwagen

US Leichenwagen

Die Besatzung dieses Leichenwagens kommt aus dem Landkreis Hanau – evtl. kommen sie mal beim Altautotreff in Darmstadt mal vorbei.

US Leichenwagen

Zwischendrin eine Rüsselsheimer Mogelpackung.

Opel Astra

Das nimmt man da nicht so genau. Der Fahrer war mit seiner Familie da und Leichenwagen haben eben meist nur 2 Sitzplätze.

Das Wetter war durchwachsen, aber der Samstag und der Sonntag weitestgehend trocken. Also alles gut. Ein schönes, entspanntes Wochenende unter Freunden. Ich freue mich schon auf das nächste Treffen…

Mehr Bilder in der Galerie.

Share:

2 thoughts on “Bericht/Bilder Schwarzfahrertreffen 2012 in Marl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.