Posted in 5ender

Noch eine weitere Standparkverkleinerung

Ich bin ja zu dem Schluss gekommen, dass ich irgendwie nie fertig werde mit all den vielen Projekten, die ich am Hacken habe. Und ich habe aussortiert: Welche Autos will ich, ob es Sinn macht oder nicht, behalten. Und welche wären EVENTUELL abzugeben. Ich habe das auch in einer internen WhatsApp Gruppe angesprochen, in der noch echte Schrauberhelden sind. Komischerweise auch viele Katzenbesitzer. Keine Ahnung, warum die alle diese Drecksviecher halten – aber ich schweife ab…

Einer davon meinte, dass der 5ender eventuell etwas für ihn wäre. Der 5ender. Noch lange nicht fahrbereit, seit über 4 Jahren im Außenlager Tiefgarage. Einst eines meiner Lieblingsprojekte, aber irgendwie habe ich die Beziehung zu dem Wagen verloren. Marktwert? SEHR schwierig. Aber ich wäre naiv zu denken, dass man da Unsummen dafür bekommt. Ich nannte einen aus der Hüfte geschossenen Freundschaftspreis und er sagte ja. So werden Autos verkauft unter Freunden. Punkt.

Abholung ginge zwischen den Jahren und was soll ich sagen: So, wie ich es mag: Ein Mann, ein Wort. Oder um es beim Namen zu nennen: Ein Burt, ein Wort.

Also zog ich gestern in die Werkstatthölle und suchte die Teile zusammen, die zum 5ender gehören. Er war länger zu mir unterwegs, eigentlich wollten wir uns an der Werkstatthölle treffen, aber wir disponierten um und trafen uns direkt an der Tiefgarage. Der dritte im Bund war Ronny. Für den hatte Burt einen Motor dabei, Ronny für mich ein Stativ – Teilemauschereien auf höchstem Niveau wie immer. Der Motor stand auf einer Palette und wurde erst einmal in Ronnys Letzthandfiasko geworfen.

Austauschaktion

Dann ging es zu dritt in die Tiefgarage. Analyse: 2 Reifen platt. Wusste ich aber schon vorab. Ich hatte eine elektrische Pumpe dabei aus einem Pannenset. Mit vereinten Kräften ließ er sich auch so schieben, bis das Kabel zu meinem Zigarettenanzünder reichte, dann aber Luft auf die Pneus.

5ender

Die Räder drehten wieder frei, wir waren zu dritt, also Spanngurt an den Prolo als Abschleppseil und dann aus der Tiefgarage gezogen. Der 5ender sah seit ewiger Zeit wieder das Tageslicht!

5ender

Auf den Hänger ging es ohne Winde, der Hänger stand bergab. Ein Kinderspiel. Also nur noch mit Gurten sichern.

5ender

Die Teile kamen beim Zugfahrzeug in den Kofferraum, dann konnte es losgehen.

5ender

Aber noch nicht auf die Autobahn. Wenn Schrauberkumpels, die quer über Deutschland verteilt wohnen, sich schon mal treffen, dann geht man wenigstens noch einen Happen essen.

Team

Kurz nach dem Aufladen fing es heftig an zu schneien. Glück gehabt. Also ich. Denn ich musste ja nicht mit dem Gespann durch das Schneegestöber quer durch Deutschland.

Gespann

Was wird nun mit dem 5ender passieren? Ich denke erst einmal nicht viel. Burt hat die Gelegenheit genutzt, sich ein Projekt aufzuhalsen. Er will da sein Projekt draus machen. Anders weitebauen, als ich es getan habe. Und das darf er natürlich auch, das ist jetzt sein Auto.

Die Basis dafür hat auf jeden Fall einen entscheidenden Vorteil: Man zerstört keinen gesuchten Oldtimer, der Wagen ist nun wirklich schon versaut. Wir dürfen Gespann sein…

Einerseits fiel mir der Abschied auch ein wenig schwer, aber andererseits muss ich sage: Irgendwie ist es auch ein wenig, wie wenn eine Last von mir abgefallen ist. Wann hätte ich auch noch den fertigstellen sollen? Das war es wahrscheinlich mit der Fuhrparkverkleinerung. Vorerst. Ich habe mir für die Zukunft vorgenommen, wenn ein neues Auto kommt, muss ein anderes gehen. So ein Fünkchen Vernunft in meiner absolut unvernünftigen, aber liebgewonnenen und intensiv gelebten Schrauberwelt.

Und nebenbei: ich habe ja immer noch sieben Autos…

Share:
Posted in 5ender

Erstmal ab ins Außenlager

Meine neue Platzsituation erforderte, dass ich den 5ender temporär auslagere. Ich mach den irgendwann fertig. Keine Angst, aber ich muss da wieder Lust drauf tanken. Gestern habe ich den weißen Klaus ausgeliehen und habe ihn in der Werkstatthölle abgeholt. Glücklicherweise hat der Engländer mitgeholfen, den rauszurangieren, alleine hätte ich das nicht geschafft, denn die Werkstatthölle ist leider an einem Hang. Wir haben den 5ender eigentlich verkehrt herum aufgeladen, aber so ging´s rauf und runter einfacher. Und die paar Kilometer…

5ender

Abgeladen und in die Tiefgarage habe ich ihn dann alleine.

5ender

Zurück in der Werkstatthölle ging es weiter mit der Teileorga. Ich habe aus Reststücken 3 dieser Halter zusammengebaut.

Halter

Ich habe sie so ausgetüftelt, dass ich sie mit Kabelbindern ans neue Hochregal befestigen konnte und die Haken nicht nach unten kippen. Dran kam mein Fundus an Zügen, also Gaszüge, Kupplungszüge, Tachowellen, Motorhaubenzüge, Handbremsseile, ….

Züge

Züge

Züge

Ich denke mal, so 1-2 dieser Halter muss ich noch bauen für Keilriemen etc. Dann hängt das alles zentral und griffbereit.

Share:
Posted in 5ender

Instrumentenkonsole biegt in die Zielgerade ein

Gestern habe ich aktive Büroflucht begangen – ich mußte einfach wieder mal in die Werkstatt, um den Kopf frei zu bekommen. Die Baustelle, die da rumlag war die Instumentenkonsole. In das vorhandene Loch habe ich die erste Röhre eingepunktet. Dazu habe ich das Blech mit Gripzangen an eine Holzplatte geklemmt, damit es gerade wird.

Instrumentenkonsole bauen

Sollte halten.

Instrumentenkonsole bauen

Ein Loch reicht nicht – ich mußte noch 2 Löcher reinsäbeln.

Instrumentenkonsole bauen

Ich hab erst einmal die Löcher mit nah aneinanderliegenden gebohrten Löchern herausgetrennt…

Instrumentenkonsole bauen

…und dann mit einem Druckluft Stabschleifer so lange bearbeitet, bis das Loch rund war und das Rohr durchpaßte.

Instrumentenkonsole bauen

2 Rohrstücke abgeflext und das Ganze wieder verschweißt.

Instrumentenkonsole bauen

Klingt jetzt easy, aber braucht Zeit, bis das Loch stimmte wegen der Wölbung des Blechs. Sieht doch schon einmal gut aus:

Instrumentenkonsole bauen

Es folgte meine „Lieblingsarbeit“: Spachteln und verschleifen.

Instrumentenkonsole bauen

Während der Spachtel trocknete, habe ich mich um die kleine Blende vom Lichtschalter gekümmert – da mußte ich Platz schaffen, weil der Schalter nicht ins Armaturenbrett paßte.

Armaturenbrett bearbeiten

Jetzt paßt die Blende – als ob da schon immer ein VW Schalter gewesen wäre…

Armaturenbrett bearbeiten

Natürlich werde ich das bei der Endmontage noch etwas ausrichten. Der Spachtel war trocken, ich habe in Staub gebadet beim Verschleifen und der Konsole erst einmal eine Grundierungsdusche gegeben, um zu sehen, ob ich nacharbeiten muß. Viel isses nicht, das sieht schon sehr gut aus! Die 3 Zusatzinstrumente hatte ich schon in der Passat Mittelkonsole. Da rausgeschraubt und Anprobe:

Instrumentenkonsole bauen

Instrumentenkonsole bauen

Es wird, es wird…

Instrumentenkonsole bauen

Share:
Posted in 5ender

Zusatzinstrumentenkonsole – 2. Versuch

Die Konsole für die Zusatzinstrumente gefiel mir noch nicht Also 2. Versuch – machen wir sie rund. Dazu habe ich im zweiten Anlauf dünneres Blech genommen, als für die restlichen Armaturenbretteigenbauten. Denn das mußte gebogen werden ohne Spezialwerkzeug. Ich habe ein Blech aus der Motorhaube vom 32TDH genommen, ein Auspuffrohr in den Schraubstock eingespannt und das Blech darüber gebogen.

Blech rund biegen

Ich habe absichtlich erst einmal ein größeres Blech als Ausgangsmaterial genommen, damit ich einen größeren Winkel zum Biegen hatte. Dann über das Rohr eine Linie zur Wölbung gezogen und danach mit einem Winkel gearbeitet. Die erste Stufe war erst einmal großzügig, wegschneiden kann man immer noch.

gebogenes Blech

Und dann immer weiter beigeschnitten, bis es in die Öffnung gepaßt hat.

Blende

Nun ist die Blende aber gebogen. Die Auflagefäche reicht nicht für die Instrumente. Aber ich hatte ja schon eine Lösung im Hinterkopf. Ich hab da noch so Auspuffrohre. Und wie der Zufall so spielt…

Zusatzinstrument im Rohr

Also habe ich ein Loch ins Blech gezaubert – leider etwas zu weit oben – das Rohr steht oben etwas über. So weit rausschauen soll es letztendlich auch nicht.

Instrumentenkonsole

Aber wir nähern uns einer Lösung, die mir gefällt.

Instrumentenkonsole

Instrumentenkonsole

Share:
Posted in 5ender

Tachozwischenstand

Ich komm gerade nicht so oft zum Schrauben – der Job. Aber so zwischendrin wollte ich letzte Woche ein Highlight haben – es hat nicht geklappt.

Ich habe mir den Tacho vom 5ender mit nach Hause genommen, um dessen Instrumente zu verwenden.

Tacho Passat 32 Schlangenleder

Der Tacho war schon wild zusammengebastelt, denn da stecken Passat 32B Instrumente im 32er Tacho.

Tacho

Wie gehofft – die Nadeln gingen wunderbar leicht ab. Der Drehzahlmesser macht keine Schwierigkeiten. Auch wenn er komplett anders aussieht. Der erste 32B Tacho, den ich zerlegt habe, ist von Motor Meter, der aus dem 5ender von VDO.

Drehzahlmesser

Und genau da liegt dann doch ein Problem, denn die Abstände der Schrauben für die Scheiben liegen minimal anders. Kann man umbohren, vermutlich ohne daß man es sieht, aber auch der Tacho macht Probleme. Nicht nur, daß sich die hintere Platte nicht abschrauben läßt – nein, noch ein Problem: Die Skala stimmt nicht überein.

Tacho

Nun habe ich diverse andere 32B Tachos rumliegen. Hoffentlich paßt da irgendeine Scheibe. Auch wenn meine Hoffnungen nicht soooo groß sind. Denn die meisten 32B, die ich geschlachtet habe, waren Diesel und da geht der Tacho nur bis 200. Aber die Tachos liegen mal wieder in der Werkstatt…

Share:
Posted in 5ender

Befestigungsprobleme

Die Befestigung der Tachoblende gefällt mir noch nicht. Aber die Idee vom Kommentar von Robby (All Eyez on me) mit den Spreiznieten gefiel mir. Ich hatte auch welche im Fundus. Also getestet und eine drangebraten.

Spreizniete

Die Dinger halten gut. Zu gut. Ich hab damit die Leisten wieder abgerissen.
Ich habe das Problem erst einmal vertagt.

Nun mußte das Computergehäuse weiter Blech lassen. Ich habe geflext, angehalten, eingekürzt, angehalten, … Dann die Ecken verschweißt und abgerundet, bis das hier herauskam:

Blende Zusatzinstrumente

Toll, oder? :.
Nun, dann will ich mal erklären für was diese Blende sein soll. Das BMW Armaturenbrett hat in der Mitte Luftausströmer. Der 32er Passat hat aber gar keine Luftführung dafür. Ich brauche also die Ausströmer nicht, ich brauche aber Platz für Zusatzinstrumente. Klickert?s?

Blende Zusatzinstrumente

Paßt rein, paßt aber nicht zu den Formen des Armaturenbretts. Ich grübel da noch ein wenig drüber. Vielleicht ein gerundetes Blech und 3 Röhren für die Zusatzinstrumente? Wäre ein Mörderaufwand, könnte sich aber lohnen. Und es eilt ja nicht.

Nächste Baustelle: Befestigung des Armaturenbretts. Noch hängt es an den 2 Schrauben vom einlaminierten alten Armaturenbrettrest.
Auf der Beifahrerseite war der alte Halter des Armaturenbretts dem Handschuhfach im Weg.

seitliche Halterung

Zu was gibt?s ne Flex? Ich hab an der Karosserie schon so viel rumgeschnibbelt, da kam es auf den Fetzen Blech auch nicht an.

seitliche Halterung

Ann einen Halter gebaut und an Brett und Halter verschraubt.

seitliche Halterung

Auf der Seite ist das Brett bombenfest. Ich muß es „nur“ noch hübsch machen.

Share:
Posted in 5ender

Ein Blech mit 2 Löchern

Ich wollte eigentlich die Blende um den Tacho aus Alu Lasern lassen, aber da ich mich für eine schwarze Blende entschieden habe, konnte ich sie auch selbst bauen. Erst einmal eine Schablone aus Kunststoff. Dazu habe ich die BMW Tachoblendeaufgelegt zum Anzeichnen.

Tachoblende bauen

Ausgeschnitten – paßt bis auf ne Kante links.

Tachoblende bauen

Die Form habe ich wieder auf ein altes Computergehäuse gelegt, angezeichnet und rausgeflext. Dann mit einem Dicken Papier die Form des Tachos abgenommen, indem ich es aufgelegt habe und die Kanten durch Anpressen mit dreckigen Fingern, die man eh in der Werkstatt hat, abgenommen. Ausgeschnitten, aufgezeichnet.

Tachoblende bauen

Dremel zu Hand und die Löcher rausgetrennt. Das kostete Geduld – und viele kleine Trennscheiben.

Tachoblende bauen

Als beide Löcher drin waren, wieder eine Anprobe.

Tachoblende bauen

Paßt soweit, die Instrumente sind absichtlich nicht mittig. Es erklärt sich von selbst, wenn man es mit Lenkrad sieht.

Tachoblende bauen

Links neben den Tacho kommen die Kontrolleuchten. Welche weiß ich noch nicht.
Ich hatte ein Blech, leider keine Siemens Lufthaken – irgendwie muß das nun ins Armaturenbrett. Also ein paar kleine Winkeleisen geschnitten, Löcher in die Blende und die daran fixierten Winkel.

Tachoblende bauen

Das Ganze mit Blechschrauben festgeschraubt.

Tachoblende bauen

Ich hatte mir Montagekleber besorgt, dachte eigentlich, sowas ist schwarz. Keine Ahnung warum ich das dachte – ich hoffte es wohl nur. Nein, der Kleber ist weiß. Armaturenbrett und Winkel entfettet und den Montagekleber auf die Winkel aufgetragen.

Tachoblende bauen

Und dann samt Winkeln eingeklebt.

Tachoblende bauen

Ich muß das noch nachkorrigieren, die Löcher für die Schrauben erweitern, damit das Blech bündig sitzt – ich habe mich wohl etwas verschätzt, wie weit ich die Winkel nach außen setzen muß. Aber jetzt muß erst einmal der Kleber abbinden. Ob ich die Schrauben lasse, weiß ich auch noch nicht Vielleicht fällt mir noch eine Unsichtbare Befestigungsmethode zwischen dem Blech und den Winkeln ein – irgendwer ne Idee?

Nebenbei habe ich die Schalterblende verspachtelt.

Schalterblende

Auch hier kam der Montagekleber zum Einsatz um die Schalterhalterung anzukleben.

Schalterblende

Ich bin echt gespannt, wie gut das Zeug hält. Angeblich kann man damit auch Spiegel an glatte Flächen kleben. Dann sollte das doch auch so ein wenig Schalter halten…

Share:
Posted in 5ender

32B Tacho bekommt Titten

Tachobau ist angesagt. Ich wollte die Anzeigeinstrumente aus nem 32B Tacho in die Titteninstrumente eines Golf 1 transplantieren. Als erstes habe ich beide KIs zerlegt. Da lagen dann 2 Tachos vor mir.

Tachoumbau

Der 32B Tacho paßte nicht ins Gehäuse. Problem war eine Platine hinterm Tacho – doch was macht die? Brauche ich die?

Tachoumbau

Schnell mal online Foren bemüht und Entwarnung. Das ist die Elektronik für die Öldruckwarnung. Hat der 32er Passat nicht, also erst einmal ignorieren. Ohne das Ding paßte der Tacho ins Gehäuse, aber der Deckel hinten paßte nicht. Die Löcher fluchteten nicht. Bohrmaschine zur Hand und Langlöcher draus gemacht.

Paßt doch!

Tachoumbau

Nun mußte die Plexiglasscheibe unter den Tacho für die Beleuchtung. Dazu mußten die Nadeln der Instrumente ab. Und die saßen fest. Bombenfest. Google hilf! Aus dem Netz kam die Idee mit einer Gabel als Hebel.

Tachonadel abziehen

Es geht, ABER: Ich habe so fest ziehen müssen, daß ich beide Instrumente ruiniert habe. Ich habe die Achsen mit rausgezogen. Am DZM sieht man das ganz gut – die Feder ist ruiniert.

Ruinierter DZM

Beim Tacho ist zudem die Nadel abgebrochen.

Abgebrochene Tachonadel

Ist nicht ganz so schlimm, denn a) war der Tacho mit 3 Euro billig und zudem habe ich noch den Tacho, der verbaut war. Da sind zwar die Tachoblätter in Schlangenoptik, was ich nicht mehr haben will, aber die Instrumente funktionieren und da hatte ich die Nadeln schon ab.

Jetzt konnte ich die Tachoscheibe abnehmen und die Plexiglasplatte vom Golf Tacho unterlegen. Die Passat Tachoscheibe mit der Passenden Skala kann ich weiterverwenden.

Tachoumbau

Weiter zum DZM. Auch da paßte die Rückseite nicht. Der 32B DZM hat zwei Nasen zur Befestigung und die sind zu breit.

Tachoumbau

Ich habe sie einfach abgebrochen. Letztendlich muß ich den DZM einkleben, da reicht aber normaler Uhu – raus kann das eh nicht, geht nur um eine Sicherung gegen das Verdrehen. Hinten im Gehäuse fehlte ein Loch für die Anschlüsse, aber sowas kann man ja bohren. Nicht schön, sieht man aber später nicht.

Tachoumbau

De DZM im Golf 1 beherbergt Tankuhr und Temperaturanzeige. Schön – paßt aber mit dem 32B DZM nicht, weil die Scala des DZM über die Instrumente gehen würde. Also nur die Tankuhr, wie im 32B Instrument. Die ließ sich einfach anschrauben, nachdem ich 2 Löcher gebohrt hatte.

Tachoumbau

Weil sie sonst zu weit hinten sitzen würde, habe ich zwischen das Instrument und die Rückwand 2 Muttern als Abstandshalter dazwischen geschraubt.

Tachoumbau

Auch hier wieder Plexiglascheibe dazwischen. In dem Fall mußte ich diese um 45? verdrehen und neue Befestigungslöcher bohren, aber das ist ja kein Problem.

Tachoumbau

Über das Verkabeln mache ich mir noch keine Gedanken, da hole ich mir professionelle Hilfe. Anprobe im Tittengehäuse – sieht doch aus, als wäre das schon immer so gewesen, oder?

Tachoumbau

Von hinten ist noch Handlungsbedarf, denn die Instrumente sind tiefer, das Gehäuse liegt nicht mehr an.

Tachoumbau

Aber auch da findet sich eine Lösung. Schließen muß ich es, denn sonst verliere ich Licht von der Beleuchtung und ich will die Instrumente dann doch auch bei Nacht ablesen können…

Share:
Posted in 5ender

Blendend!

Die Blende unterm Tacho war ja grob fertig – aber nur grob. Also weiter im Text. Die Rundung für die Lenksäule stimmte noch nicht. Also anhalten, anzeichnen…

Armaturenbrettblende Basteln

..und mit dem Dremel nacharbeiten. Irgendwann saß sie unten so, wie sie sollte. dafür entstand oben eine Lücke. Da hat auch die originale Blende eine Nase. Also ein Blech drangebraten. Ich schweiße immer ein größeres Stück an – abflexen kann man immer noch.

Armaturenbrettblende Basteln

Leider ist die Öffnung für den Tacho links etwas weiter ausgespart, also mußte ich och nach hinten ein Blech dranbraten. Selbes Spiel mit zunächst größerem Blech.

Armaturenbrettblende Basteln

Nach dem Beischneiden und Verschleifen: Die Blende sitzt!

Armaturenbrettblende Basteln

Ich möchte soweit möglich auf sichtbare Verschraubungen verzichten. Die originale Blende ist mit 2 Stehbolzen von hinten verschraubt. Abgemessen und 2 Schrauben drangebraten – schräg, denn die originalen Befestigungen sind auch schräg.

Armaturenbrettblende Basteln

Auf den ersten Versuch – Schrauben passen!

Armaturenbrettblende Basteln

Weiter mit der Blende links vom Tacho. Die paßt zwar, beherbergte aber inkompatible BMW Schalter. Also auch dafür als erstes ein Blech geschnitten. Diesmal konnte ich die Blende 100% kopieren.

Armaturenbrettblende Basteln

Da soll der originale VW Lichtschalter rein. Ich habe mir das so ausgedacht: Ein Stück aus einer Blende eines 32er Passats raustrennen, in das man den Schalter einknipsen kann, entsprechende Öffnungen in die Blende dremeln und das Stück dahinter kleben. Also erst einmal das Stück Blende zurechtgesägt.

Armaturenbrettblende Basteln

Löcher angezeichnet und mit Dremel und Schlüsselfeile die Öffnungen erstellt.

Armaturenbrettblende Basteln

Wieder 2 Schrauben drangebraten zum Befestigen.

Armaturenbrettblende Basteln

Mal ein Test – ja, so hatte ich mir das vorgestellt. Da ich leicht zu weit gedremelt hatte, muß ich da noch Spachteln im Anschuß. Aber nur ganz wenig. Das Plastikfragment klebe ich erst an, wenn die Blende fertig ist.

Armaturenbrettblende Basteln

Probemontage im Armaturenbrett. Die mittlere Blende hatte ich nebenbei grundiert und vorläufig mattschwarz angeblasen. Das ist noch nicht die endgültige Lackierung. Ich will da schwarzen Strukturlack auftragen, damit es wie original aussieht. Aber erst muß alles stehen, damit ich nix wieder verkratze.

Armaturenbrettblende Basteln

Sitzt noch leicht schepp, da ist – mal wieder – Nacharbeit notwendig. Ich befürchte, ich muß auch noch ein wenig aus dem Brett raussägen, weil die Schalterfassung breit baut. Alles aber lösbare Probleme. Ich hoffe, auch der Tachoumbau ist lösbar. Ich habe einen Tittentacho und einen Passat 32B 5zylinder Tacho, den ich auf der Veterama für sage und schreibe 3 Euro geschossen habe.

Tachos

Ich hab mir das das erste Mal richtig angesehen – die Tachos haben andere Anschläge für 0 und maximal. „Nur“ die Instrumente hinter den Anzeigen auszutauschen funktioniert leider nicht…

Share:
Posted in 5ender

Jetzt kommen Titten ins Spiel ;-)

Ich mußte ja die Verbindung des Armaturenbretts beim Lenkrad durchtrennen, weil das Lenkrad etwas höher sitzt. Das ergab, daß die beiden Seiten nicht mehr fluchteten. Also besorgte ich eine Winkelschine. Aufgelegt mußte ich feststellen, daß die Lenksäule höher ist, als die Ränder daneben.

Armaturenbrett umbauen

Also nicht einfach die Schiene festschrauben, sondern eine Brücke gebaut. Ich hab das aus mehreren Teilen zusammengeschweißt und dann erst in der Mitte etwas herausgetrennt, damit das Ganze auch gerade bleibt.

Armaturenbrett umbauen

An den Enden sieht man – das Ganze ist schepp. Mit Blechschrauben durch den Blechkern des Armaturenbretts durchgeschraubt – gerade!

Armaturenbrett umbauen

Die Serienblende paßt jetzt natürlich auch nicht mehr. Also übertrug ich die Kontur auf ein altes wetterfestes FDP Plakat aus Kunststoff. Nach der letzten Wahl hatte ich mir ein paar abgebaut – mit Zustimmung der Partei, die sich freute, weniger wieder einsammeln zu müssen. Die ursprüngliche Ausbuchtung habe ich natürlich weggelassen – die stimmt ja nicht mehr.

Armaturenbrett umbauen

Ich wollte die Form mit dem Konturenlineal abnehmen – aber das ging leider nicht – die Stäbe sind nicht lang genug.

Konturenlineal

Es half nix, ich mußte mich immer weiter annähern. Ausschneiden anhalten, weiter ausschneiden, … Bis ich die Form ungefähr hatte.

Armaturenbrett umbauen

Das war der erste Veruch, ich machte eine zweite Schablone, denn ich wollte in Abänderung des Originals eine gerade Kante oben, denn es kommt kein BMW Tacho mehr ins Armaturenbrett.
Dann habe ich die Form auf den Deckel eines ausrangierten Computergehäuses übertragen und grob ausgeflext und dann so lange nachgearbeitet, bis es ungefähr paßte. Die angrenzenden Blenden rein und Test.

Armaturenbrett umbauen

Ein wenig Nacharbeit braucht es noch, daß ich zufrieden bin, aber die Richtung stimmt. Scheiße, das hält wirklich aus, sowas zu bauen. Aber ich habe ja keinen Zeitdruck. Und eine Befestigung fehlt auch noch – am besten eine fast unsichtbare.

Das Lenkrad ist nicht ganz Mittig zur Instrumententafel – aber die muß ich ja noch bauen. Jetzt wird hart für Golf 1 Freunde: Ich habe eine Blende eines Tittentachos erstmal grob zerflext und provisorisch reingeklemmt. Außermittig zur Konsole, aber mittig zum Lenkrad – so will ich das haben.

VW Golf 1 Tittentacho im BMW E30 Armaturenbrett

Ihr könnt die Beatmungsmaschine wieder abstellen. Der Rahmen war gebrochen – habe ich einmal auf der Veterama geschenkt bekommen. Ich wollte da eigentlich einen Alurahmen drumrumbauen, aber wenn ich mir das so ansehe – ein schwarzer Rahmen rockt wohl mehr.

Der Tachorahmen soll etwas tiefer in das Armaturenbrett, als die untere Blende, ich glaube, das finde ich hübscher.

VW Golf 1 Tittentacho im BMW E30 Armaturenbrett

Ich habe noch einen zweiten Tittentacho und einen gebrauchten Tacho aus einem Passat 32B Fünfzylinder. Aus diesen drei Bestandteilen soll der spätere Tacho entstehen, damit er die richtige Wegstreckenzahl hat und der Drehzahlmesser keinen Mist anzeigt.

Ich bin noch lange nicht am Ziel, aber das Thema gefällt mit immer besser.

Share: