Posted in Links

Till Schauen schreibt über den Passat 32B

Ich kenne Till Schauen nicht persönlich. Warum verstehe ich eigentlich nicht. Is ein Autonerd und kommt aus meiner Umgebung. Und seine Fahrzeugphilosophie, soweit man sie erkennen kann, ähnelt meiner. Er hat auch ne Vorliebe für ungeliebte Klassiker und auch er braucht kein Hochglanz BlingBling.

Wer ihn nicht kennt, Till Scheuen schreibt für die Oldtimer Markt ond Oldtimer Praxis – aber auch für das Motoraver Magazin. Und er schreibt auch in „Carsablanca„. Dort bricht er eine Lanze für den Passat 32B als unterbewerteten Alltagsklassiker. Irghendwie hatter ja recht…

Scheiße, noch ne Community. Natürlich habe ich mich da auch angemeldet – mal so pro forma…

Share:
Posted in Links

Der Zonen Zombie

Manche werden das schon über andere Blogs mitbekommen haben, es ist gerade wieder ein grandioses Projekt in Arbeit – der Zonen-Zombie. Das ganze wird realisiert als Forenprojekt des hot50s-Forum. Basis sind hier auch Produkte aus DDR Fertigung. In dem Fall ist eine Wartburg Limosine mit ursprünglich 4 Türen. Bisherige Umbauten: TopChop, Umbau auf 2 Türen und weil das noch nicht genug ist, wurde da mal flux ein Teil einer Framo-Haube vorne druffgebraten.

Ein Projekt genau nach meinem Geschmack. Von dem bisherigen Projekt gibt es ein Video hier:
http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=23048539

Der Thread zu dem Projekt – man muß sich leider registrieren, um es lesen zu können:
http://www.hot50s-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=139

Die Erbauer bei MySpace
http://www.myspace.com/mondwinkel
http://www.myspace.com/671freddy

Share:
Posted in Links

Der Anti Hippi Bus

Extreme Busse gibt es viele, aber den Vogel schießt dieser ab:

Was auf dem Foto aussieht, wie ein Modell, ist real. Schmale Achsen, Mörderbereifung und extremste Radausschnitte, die vor den Türen keinen Halt machen, machen das Fahrzeug zu einer wirklich spektakulären Fahrmaschine. Vorne bleibt nur der Platz für eine schmale Sitzbank zwischen den Rädern, die Radkästen schränken den Platz im Inneren extrem ein. Zu dem Bus gibt es unter whatchamacallitbus.blogspot.com einen Blog. Leider sind da nur Bilder und keine technischen Details über den Aufbau zu finden.

Ob man den wohl demnächst bei Hertz mieten kann? 😉

Share:
Posted in Links

Das Kennzeichenspiel

Ich fand die Idee einfach lustig. Kennzeichen mit fortlaufenden Nummern. Deshalb habe ich ein kleines Spielchen in die Fusselgalerie aufgenommen: Das Kennzeichenspiel.

fusselgalerie.imperium.de/categories.php?cat_id=60

Dort sammle ich ab jetzt Fotos von Kennzeichen. Herausforderung: Jedes Kennzeichen soll eine Nummer höher anzeigen, als das Kennzeichen zuvor.

Vollkommen egal, ob das ein Autokennzeichen ist, ein Moped-Versicherungsschild oder ein amerikanisches Kennzeichen. Hauptsache Kennzeichen.

Ich bin mal gespannt, wie das angenommen wird. Habe es eben gestartet und wir sind immerhin schon bei der 2 😉 Los, mitmachen!

Ach ja – glücklicherweise bin ich der Admin: Die 907 ist mir, wenn wir so weit kommen…

Share:
Posted in Links

Mercedes 170S Hot Rod Umbau

Kollege Monsterbacke hat gerade eine kultige Karre in der Werkstatt, für die er die Innenausstattung macht. Einen Mercedes 170 S HotRod. Was n geiler Bock! Alfa Romeo Motor, /8er Vorderachse, Top Chop, verbreiterte Flügel, …
Der Erbauer – übrigens ein Hyundai Autohaus – hat zwar keine ausführliche Umbaubeschreibung online, aber zumindestens einige Bilder der verschiedenen Umbaupfasen vom Haufen Restauto hin zum absoluten Burner.

Geile Arbeit, geile Karre!

Hier der Link:
www.auto-sude.de/Aufbau%20170/Aufbau_Mercedes170.htm

Share:
Posted in Links

Autoki

Irgendwie habbich den innerlichen Drang, mich bei allen möglichen Autocommunities anzumelden. Die neuste ist Autoki. Eigentlich ne ganz witzige Geschichte. Man kann da online Autoquartett spielen. Aber nicht mit irgendwelchen Karren, sondern mit den Karren der User. Also auch 5 meiner Autos. Den Framo kannich nicht einstellen – das System kennt die Automarke (noch) nicht.

Zudem gibt ein Autobattle, in dem man entscheiden kann, welches von 2 Autos stylischer ist. Und seinen Gegner kann man selber aussuchen. Ich habe einige herausgefordert – Ihr wißt ja, für wen ihr stimmen müßt, damit ich nicht vor lauter Depressionen das Blogschreiben aufgebe 😉

Autoki ist keine Revolution, aber ein netter kleiner online-Spielplatz…

Share:
Posted in Links

Nineonetwo.

Nineonetwo. ist der Restoblog von Kai, der hier auch regelmäßig mitliest. In seinem Blog gehts um seine Neuerwerbung, einen Porsche 912. In orange. Sehr stylish.
Derzeit is die Karre noch nicht auf der Gasse, er kämpft noch ein wenig mit den Tücken eines 39 Jahre alten Autos. Und darüber referiert er im Internet…

Kai – ich will das Ding auf der Straße sehen und probefahren. Mach hinne!

Share:
Posted in Links

Schlämmerblog

Mal ein Blick zur „Konkurrenz“. Man glaubt gar nicht, wer alles Blog schreibt. Horst Schlämmer tut das seit Neuestem auch. Das hat nur seeeeehr bedingt mit Altautos zu tun, aber immerhin mit irgendwelchen Autos: Schlämmer macht gerade den Führerschein. Und wir dürfen dabei sein. Danke!

Share:
Posted in Links

Die Ludolfs

Mein Gott, sind die Junx Scheiße. Sie haben sicherlich einen Intellekt – der deckt sich aber nicht mit meinem 😉
Die Ludolfs sind Trash deluxe und ich bin natürlich neidisch auf ihre Schrottberge – was man mit DEM Fundus alles bauen könnte. Hölle!

Die Seite birgt jetzt nicht wirklich viel Infos, aber: Man kann bei den Junx mit einem frankierten Rückumschlag ein original unterschriebenes Autogramm ordern. Ich fühle mich in meine Kindheit zurückversetzt, wo bei der ZDF Hitparade und bei DISCO mit Ilja Richter die Autogrammadressen eingeblendet wurden und ich mir mit meinem Bruder die Aufgaben teilte – einer schrieb die Straße mit, der andere den Ort, weil die Einblendungen viel zu kurz waren…
Ich habe eben den Rückumschlag beschriftet und werde mein persönliches Autogramm ordern – das kommt gerahmt in die Werkstatt – ich frag mal nach ner persönlichen Widmung – mal sehen, ob die druff eingehen.

Share:
Posted in Links

Was is das denn?????

Ich dachte immer, dies hier ist der Fusselblog, aber nein – es gibt noch mehr davon. Zufällig beim Surfen entdeckt: Christines Fusselblog. Hölle, die bezieht das „Fussel“ im Wort Fusselblog auf Handarbeiten und auf der Startseite strahlen mich ein Kleinkind an. Da sind nicht wirklich Parallelen zu meinem Blog zu finden – oder etwa doch? 😉

Share: