Das wird was

Ich habe gestern die Räder geholt, die ich wegen der Reifen gekauft habe. Eigentlich bin ich noch nicht 100% gesund, aber da die Werkstatthölle auf dem Weg lag, musste ich einfach mal vorbeisehen. Das macht schon einen mächtigen Unterschied zwischen den „alten“ und den „neuen“ Rädern. Die „neuen“ sind deutlich kleiner.

Größenvergleich

Ich musste sie auch gleich mal testweise draufschrauben. Auch wenn der Durchmesser nahezu identisch ist – die 17 Zöller stehen deutlich satter in dem Radkasten.

Rädervergleich

Man kann damit voll einlenken – aber nur, wenn der Wagen dabei nicht einfedert.

Einlenken

>Um es wirklich beurteilen zu können, muss ich die Reifen auf meine Felgen umziehen lassen. Denn weder Felgenbreite noch ET sind identisch.

Etwas brannte mir noch unter den Nägeln, bevor ich wieder in die warme Wohnung geflohen bin. Ich habe jetzt schon eine gefühlte Ewigkeit die Ford P6 Heckleuchten rumliegen und ich wollte endlich sehen, wie die live am Fahrzeug wirken. hin und hergeschoben, 3 Löcher gebohrt und provisorisch festgeschraubt.

Rückleuchten Ford P6

Rückleuchten Ford P6

Gefällt mir DEUTLICH besser, als die Buckelvolvo Leuchten. Hier noch mal ein geblitztes Foto mit den beiden Heckleuchten im Vergleich.

Rückleuchten Ford P6

Einfach nur dranspaxen ist aber nicht. das hat auch Karosseriearbeiten zur Folge – ich muss seitlich einen Sockel beifüttern.

Rückleuchten Ford P6

Aber der Aufwand lohnt sich. Da bin ich mir sicher.

Share:

7 thoughts on “Das wird was

  1. Sowas wie die GFK Haube oder was glatteres zumindet in diese Richtung fände ich auch stimmiger. Der Käfer nach hinten raus ist tatsächlich einfach ZU gut zu erkennen…das ist einfach nicht so schön wie es sein könnte…

  2. Boah! Es gibt nix Häßlicheres, als diese GFK Hauben. Die versuchen immer eckiger zu sein. Das paßt wirklich NULL zu den Rundungen des Rests.

    Man soll ruhig erkennen, dass das eine Käferhaube ist, das ist doch gerade der Gag bei der Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.