Der Februar Altautotreff in Darmstadt

Schnupperte unter der Woche der Frühling schon ein wenig rein, zeigte sich gestern auf dem Burger King Parkplatz in Darmstadt, dass der Winter noch nicht wirklich vorbei ist. So richtig kuschelig warm war es wirklich nicht. Aber da schon seit Wochen kein Schnee mehr zu sehen war, ist kein Salz auf den Straßen und man konnte getrost seinen Oldtimer ausfahren, wie etwa diesen Buick Rivera.

Buick Rivera

Neu auf dem Parkplatz war dieser Audi 200 – ein 20V, wenn ich mich nicht irre.

Audi 200

Einer traute sich offen zu fahren.

Mercedes SLC

Er stand etwas abseits. Ein SLK auf einem Altautotreff? Kann man sich jetzt drüber streiten, aber der hier ist tatsächlich schon 20 Jahre alt. Wie die Zeit vergeht….

Ich war mit dem Prolo vor Ort. Eigentlich brauch ich kein Winterauto bei dem Wetter, aber das neue Fahrwerk musste ja gezeigt werden 😉

VW Prolo

Ansonsten viele alte Bekannte, wie etwa dieser Opel Rekord C.

Opel Rekord C

Eine wirklich große Runde war es nicht, aber eine angenehme.

Der nächste Altautotreff ist am 19.03.2017 – hoffentlich ist es dann wärmer…

Share:

4 thoughts on “Der Februar Altautotreff in Darmstadt

  1. Moin!
    Bin die Tage im MB-Exotenforum über ’nen Link gestolpert, der vielleicht auch für den Chef-Fussler oder einige Blog-Mitleser hier interessant sein könnte. H-Kennzeichen demnächst wohl mit Saison kombinierbar:

    http://www.kulturgut-mobilitaet.de/aktuell/aktuelle-artikel/3434-oldtimerkennzeichen-jetzt-auch-als-saisonkennzeichen

    Nach der völlig schwachsinnigen Lösung bei den Wechselkennzeichen mit vollem Steuersatz für alle Fahrzeuge und dem Kurzzeitkennzeichen-Drama vom vorletzten Jahr ja nun endlich mal vernünftig klingende Neuigkeiten von der Zulassungsfront.

    Liebe Grüße
    Steffen

  2. Wie schön dass gestern Zeit war den Artikel zu verfassen.
    Ich warte seit nunmehr drei Wochen auf meine Bestellung aus dem Fusselshop, die 3-4Tage brauchen sollte. Hotline nicht erreichbar und auf email wird auch nicht reagiert. Schöne Sache, dass mit dem Träume verwirklichen, Schreiben und Schrauben. Ich würde aber auch gerne mit der geilen Scheiße an meinem Auto weitermachen.
    Vielleicht kommt ja auf diesem Wege rüber, dass ich das echten Mist finde.
    Oder ist das hier immer so? Bin ja bloß Fussel-Neuling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.