Der Fusselator ist ready for Flashmob

Samstag ist Flashmob. Um sicher zu gehen, ob das auch funzt, was ich da zusammengebraten habe, habe ich gestern einmal die Räder drangeschraubt. Ja, das wirkt schon bullig mit den Kart Rädern.

Fusselator

Es rangiert sich etwas schwerer, als mit den originalen Rädern, weil die Auflagefläche natürlich größer ist, aber es geht so einigermaßen. Wenn er rollt, rollt er. Ich freu mich auf Samstag, das wird wieder ein Spaß…

Share:

2 thoughts on “Der Fusselator ist ready for Flashmob

  1. Moin KLE,

    wenn Du es beim Lenken etwas leichter haben möchtest, dann musst Du den Rädern eine leichten Negativsturz verpassen.

    => ( steige einfach vorne auf den Rollator und wippe ein wenig)

    dann sollte sich sicher ein leicht Sturz einstellen.

    Gruß vom Nordlicht
    P.S. ein extremer Negativsturz würde wahrscheinlich hammermässig aussehen, aber wohl nicht von Deinen Achsen getragen werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.