Der Fusselforum Messestand auf der Techno Classica

Die Messe ist vorbei, die Überraschung kann ich nicht mehr zerstören, deshalb möchte ich Euch mal vorstellen, was wir da in Essen so hingebastelt haben. Wir hatten uns das Motto Autohaus Fickfrosch vs. Bamako Motors herausgesucht. Insgesamt hatten wir einen 13m langen Stand.

Messestand Autohaus Fickfrosch

Auf der Fickfrosch Seite standen zwei Fahrzeuge. Das eine war der T3 Bus von Daniel/Scheunenfund, einem echten LLE (limited last Edition). Der Wagen ist weitestgehend original und in einem guten Zustand, wenn auch schon nachlackiert.

T3 LLE

Zur Verkaufsförderung im AHFF Style bekam er einen Scheibenaufkleber.

ABS

Das zweite Fahrzeug war mein 474, also der 474. jemals gebaute Passat mit für die Messe montierten 7J13 und Spanngurtfahrwerk vorne.

Passat 474

Da das Autohaus Fickfrosch ein typischer Fähnchenhändler ist, durften die Wimpelketten nicht fehlen. Aber normale Fähnchen? Nicht mit uns! Also rief ich im Forum auf, welche zu schneiden und auch selbst habe ich geschnibbelt. Es kamen dabei Dinge raus, wie Fahrzeugbriefe, Hochglanzcomics, Landkarten, Autozeitschriften, Finanzzeitungen, Kennzeichen, … Alles Gags für den zweiten Blick.

Wimpelketten

Die Rückwand war mit einer grellen 70er Jahre Tapete „tapeziert“, die der Chili gestiftet hat, einfach verklebt mit doppelseitigem Klebeband, einer Stiftung von Blogleser Melchi.

Tapete

An die Wand haben wir so einiges angenagelt. Unter dem Firmenschild hingen die Mitarbeiter des Monats – allesamt Forenuser, die ihre Bilder dafür eingeschickt hatten.

Mitabeiter des Monats

Besonders fies: Der Tittenkalender von 1988. Manche der Mädels müssen doch schon damals eher abstoßend gewesen sein…

Tittenkalender

Eines meiner Lieblingsbilder – auch wenn Eigenlob stinkt: Das Dankesschreiben der griechischen Staatsbank.

Staatsbank

Ich hatte aufgerufen auch Meisterbriefe zu gestalten – leider kam da relativ wenig.

Gesellenbrief

Meinen Pfuscherbrief und die Urkunde von der Kanzlei Winkel & Advokat zur 10.000. abgewehrten Kundenbeschwerde stammt wieder aus meiner Feder.

Pfuscherbrief

Zwischen den beiden Ausstellungsfahrzeugen stand ein Display für Auspufftuning der besonderen Art.

Auspufftuning

In der Mitte stand die Auftragsannahme des Autohauses mit mechanischer Schreibmaschine etc. – der Schreibtisch war gleichzeitig unser Tor zur Welt – wir hatten einen Rechner mit UMTS Stick zum Surfen während der Messe. Hier entstanden auch während der Messe meine Blogeinträge.

Schreibtisch

Natürlich waren auch da Gags eingebaut.

Werkstattgebühr

Am 474 hatte ich meinen Ordner mit Infos und den gesammelten Zeitungsberichten zu den Fahrzeugen aus dem Fusselblog.

Ordner

Unten zu sehen einer der 4 Röhrenmonitore, auf denen wir eine Slideshow von den Forenfahrzeugen gezeigt haben. Wir sind ja ein markenoffenes Forum, auf der TC zeigen wir aber nur VWs, weil wir bei den VW Clubs stehen. 2 weitere Monitore standen auf der Theke aus Passatteilen, die ich einmal für die Automechanika gebaut hatte. Wir haben aber die vordere Haube ausgetauscht, um sie mit einer Fusselforum Beschriftung zu versehen anstelle der Fusselshop Beschriftung.

Theke

Auf der Bamako Motors Seite stand der Käfer von Marten, den er auf Afrika getrimmt hat.

Bamako Motors

Die Wände waren mit Schilfmatten kaschiert und weil wir beim Aufbau noch welche über hatten, haben wir ein Dach drangebastelt. Masken aus Afrika machten den Look perfekt – Aufräumen ist auch keine afrikanische Tugend 😉

Bamako Motors

Das Firmenschild war natürlich handgemalt.

Bamako Motors

Zentral war unsere Sitzecke mit einem Sofa aus einer Mercedes Heckflosse als besonderen Eyecatcher.

Mercedes Sofa

Die anderen Sitzgelegenheiten waren wild zusammengewürfelt, teilweise auf dem Sperrmüll zusammengesammelt und wurden anschließend entsorgt.

Messestand Fusselforum

Nicht alle Sitzgelegenheiten waren technisch 100% ausgereift 😉

Messestand Fusselforum

Ab und an kamen auch Prominente vorbei – Stan Laurel & Oliver Hardy waren auch da.

Dick & Doof

Ab und an hatten wir auch Musik.

Musik

Es war einfach eine Woche lang Party, wir hatten nicht nur beim Standbau Spaß. Mal sehen, was wir kommendes Jahr bauen. Einer kam mit der Idee „Demotlition Derby“ – drei VW Derbys und ein paar Vorschlaghämmer. Ich befürchte aber, da spielt die Messe aus versicherungstechnischen Gründen nicht mit 😉

Share:

8 thoughts on “Der Fusselforum Messestand auf der Techno Classica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.