Der goldene Oktober beim Altautotreff Darmstadt

Es ist doch kälter geworden, aber es war sonnig und trocken. Also durchaus gutes Altautotreff Wetter. Und es war einiges los!

Für einige war es das dritte Treffen an dem Tag, es waren so einige Veranstaltungen an dem Tag. Die längste Anreise hatte dieser Ferguson Traktor hinter sich.

Weit hatte er es eigentlich nicht, aber das Teil hat laut GPS eine Höchstgeschwindigkeit von 22km/h. Da werden Entfernungen explosionsartig länger. Wir diskutierten, wie man so etwas tieferlegt. Aber mit der Höchstgeschwindigkeit macht das vermutlich keine Laune.

Zum Vergleich nebeneinander: Ford Taunus 2 & 3 – auch wenn der dreier nur eine Art Facelift ist, es passt kaum ein Teil vom einen an den anderen, wie man im direkten Vergleich sehen konnte.

Sehr geschmeidig: Opel Manta A Sondermodell Magic.

Der lief mit diesen Zierstreifen vom Band. Die Stahlportfelgen waren damals aber deutlich schmäler.

Auch eigentlich weg von der Straße: VW Scirocco 1 – hier mit G60 Maschine.

Topmodell vom BMW E21: Der 323i.

Das etwas jüngere Gegenstück von Mercedes dazu: 190 E 2,3-16.

Klang nach mehr: Opel Kadett C,

Gegen jedes Klischee von einer Frau gesteuert: VW Iltis.

Wie immer war es ein Kommen und Gehen, teilweise reichte eine Reihe nicht aus, um alle Autos unterzubringen. Andere parkten absichtlich etwas abseits – das ist jedem selbst überlassen.

Wieder ein schöner Wochenendausklang in der Kasinostraße in Darmstadt. Der nächste Altautotreff ist am 18.11.18 – dann wieder schon um 15 Uhr wegen der Winterzeit.

 

Share:

4 thoughts on “Der goldene Oktober beim Altautotreff Darmstadt

  1. Es macht leider wenig Spaß, die Bilder aus der Galerie zu vergrössern. Hattest du Schmodder auf der Linse oder im Vorbeifahren aus der Hüfte geschossen?

  2. Ich muss mal schaluppern: Der gezeigte Manta A ist ein Manta „Black Magic“ ein ’75er Sondermodell zum Abschied des Manta A auf Basis des GT/E… das Sondermodell „Magic“ gab es später beim Manta B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.