Der KLE hat eine neue Wohnung, der Blog eine neue Kategorie

Ich habe den Mietvertrag unterschrieben, ich ziehe in eine neue Wohnung. Bedeutet, ich werde jetzt die nächsten Wochen kaum in die Werkstatt kommen und wenn dort Möbel etc. bauen. Schreiner? Maler? Hab ich nie gelernt. Aber ich hab ja auch nie etwas in Sachen KFZ gelernt. Also mache ich alles mit Kreativität und Improvisationstalent.

Und ich dachte mir: Warum sollte ich Ech nicht daran teilhaben lassen? Vielleicht kommen auch Probleme, bei denen andere helfen könnten…

Meine neue Wohnung ist Altbau mit 2,70m Deckenhöhe. Vom Zustand so lala, aber für Mainz ein echtes Schnäppchen – und zum selbst renovieren. Und das kommt mir gerade recht. Ich hatte anfangs darüber nachgedacht, Euch die komplette Wohnung vorzustellen. Aber das mache ich nach und nach. Zimmer für Zimmer.

Gestern habe ich zum ersten Mal eingekauft.

Das erste Zimmer, das ich in Angriff nehme, ist die Küche. Und wie auch bei meinen Autos: Es sollte eigentlich nix kosten. Ausgangsbasis war dieser Raum:

Hässliche Fliesen, zugespachtelte Löcher, keine Möbel und vor allem: Der Vormieter hatte einen Farbtick. Diese grauen Flächen…

Gestern war erst einmal Streichen angesagt. Und da es eine Küche ist, wollte ich aus Erfahrung Latexfarbe – abwischbar, das macht Sinn. Nur decken? Decken wollte diese Latexfarbe nicht.

Ich hatte es fast geahnt. Einmal noch drübergewalzt, es wird besser, aber man sieht es weiterhin.

Ich lasse das einmal trocknen. Für einen weiteren Anstrich sollte die Farbe noch reichen. Wenn das nix wird haben wir das, was ich auch öfters bei meinen Autos habe: Einen Gestaltungsanlass…

0
Share:

11 thoughts on “Der KLE hat eine neue Wohnung, der Blog eine neue Kategorie

  1. nimm bessere Farbe, dann deckt es auch besser. Alpina ist zwar eine Qualitätsmarke, aber wenn Du die hochwertige Farbe von Alpina nimmst, sparst Du einen Anstrich und damit auch wieder Geld.

    0
  2. Hey kle, das alpina kannste vergessen bei farbig gestrichenen wänden.

    Kauf dir einen eimer Prosol.
    Mit dem kommste doppelt so weit wie mit dem alpinawasser, und es deckt beim ersten anstrich!

    0
  3. Mein erster Gedanke, als ich das Bild gesehen habe „Alpiaweiss – das wird nix“. Ich empfehle Brillux.
    Farben kauft man nicht im Baumarkt. Such Dir ein alteigesessenes Farbengeschäft, sollte es doch geben in Mainz. Die beraten Dich auch, wenn Du die jeweilige Problematik schilderst, und verkaufen Dir das passende Produkt (und ggf auch Werkzeug).
    „Soll nix kosten“ ist da ein wenig der falsche Ansatz, denn das wird man immer sehen, dass das nix gekostet hat und das nervt. Und so ein günstiger Zeitpunkt, um das einmal ordentlich zu machen, kommt nie wieder.

    0
  4. Caparol Latex, wenn es was werden soll. Solche Sachen bei HesseMAG kaufen. Gibt es in Wiesbaden. Dort ein Kundenkonto einrichten lassen, sollte als Selbstständiger kein Thema sein. Der Laden ist bei Qualitätsprodukten günstiger als Baumärkte.

    0
  5. 1.April war schon dieses Jahr.
    Denn die alte Bude war für Größe und Lage schon günstig.
    Oder sind mehr Stellplätze dabei, bzw außerhalb der Dummweltzohne

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.