Der Osteraltautotreff in Darmstadt

Klar. Für einige ist Ostern ein NoGo, auf ein Oldtimertreffen zu gehen, weil man lieber mit der Familie feiert. Aber es war tolles Wetter. Und das lockte sehr viele nach Darmstadt für ein tolles Treffen.

Eine Parkplatzreihe reichte nicht für alle Fahrzeuge. Was ich nach wie vor schätze, ist, dass wir uns einig sind, dass es egal ist, aus welcher Epoche oder Fahrzeugklasse ein Auto stammt. Da stehen das Ami Cabrio neben einem C Ascona und beide sind willkommen.

So muss das sein!

Ich gehe dann auch gerne spazieren und freue mich über Details, wie diesen Kühlergrill an einem W123 Coupé. Keine Ahnung, woher der stammt, aber die Lamellen haben etwas.

Apropos Kühlergrill. Werner ist bei dem Thema Spielkind und spielt jetzt auch mit seinem E Rekord mit dem Thema.

Toller Ford würde mein Kumpel Ronny sagen.

Mein persönliches Highlight war aber eindeutig dieser Opel Rekord B:

Klar, er ist etwas individualisiert, aber die Patina ist echt, das merkt man dem Bock an.

Die Karre hat Eier.

War ein toller Sonntag – hier noch ein paar Eindrücke:

Share:

4 thoughts on “Der Osteraltautotreff in Darmstadt

  1. Schönes kleines Treffen. Aber Ostertreffen ein Tabu? Ich finde für viele gehört es Ostern zur Tradition eines, oder mehrere anzusteuern. Ich kenne da eines am Niederrhein, da schleppen die sogar einen Pfaffen extra an, damit er die Auto weiht. 😀 (nicht meine Baustelle..).
    Bei den C Asconas tuts mir ja manchmal schon manchmal Leid, den nicht angenommen zu haben, den man mir mit 18, original und mit 60.000km schenken wollte, wenn ich diese beiden so anschaue. Aber das war halt 2005..

    1. Du hast das falsch verstanden mit dem Tabu, hab es auch mal umformuliert. Ich meinte nur, dass einige Ostern lieber mit der Familie verbringen. Und wenn die nicht Altblechaffin ist…

  2. Der Grill, der dir so gefällt, ist ein Avantgarde-Grill.
    Beim W201 gabs die serienmäßig eben in den Avantgarde-Modellen.
    Ob es den am W123 allerdings auch gab, oder ob das ein angepasster vom 190er ist, kann ich auswendig nicht sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.