Der Anti Hippi Bus

Extreme Busse gibt es viele, aber den Vogel schießt dieser ab:

Was auf dem Foto aussieht, wie ein Modell, ist real. Schmale Achsen, Mörderbereifung und extremste Radausschnitte, die vor den Türen keinen Halt machen, machen das Fahrzeug zu einer wirklich spektakulären Fahrmaschine. Vorne bleibt nur der Platz für eine schmale Sitzbank zwischen den Rädern, die Radkästen schränken den Platz im Inneren extrem ein. Zu dem Bus gibt es unter whatchamacallitbus.blogspot.com einen Blog. Leider sind da nur Bilder und keine technischen Details über den Aufbau zu finden.

Ob man den wohl demnächst bei Hertz mieten kann? 😉

Share:

3 thoughts on “Der Anti Hippi Bus

  1. Na ja, so ganz real isser auch nicht. Er gibt ja zu, dass er ein wenig mit Photoshop nachgeholfen hat… Ich glaube auch nicht, dass es die Reisebusfelgen mit adequatem Lochkreis für einen VW Bus gibt… Aber geil wird auf jeden Fall.

  2. Wer sagt denn, daß unter den RADKAPPEN Reisebusfelchn stecken müssen? UND: Es gibt Lochkreisadapter und wer so einen Umbau macht, schreckt vor riesigen Adaptern sicher auch nicht zurück, wenn er sie braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.