Die Automechanika 2014 wirft ihre Schatten voraus…

Wie jetzt? Automechanika 2014? Das ist doch noch ewig hin! Ja, das ist richtig. Die nächste Automechanika in Frankfurt findet erst am 16.-20.09.2014 statt. Trotzdem bin ich mit dem Automechanika Team hinter den Kulissen schon wieder am Diskutieren und Planen.

Ein Highlight wird z.B. sein, dass die Firma Rinspeed Ausstellungsfahrzeuge stellen wird. Sagt Euch das was? Wenn man so über deren Homepage surft – irre, was die schon alles gebaut haben. Ein Auto, das auch als Unterwasserfahrzeug funktioniert? James Bond Utopie? Rinspeed hat das realisiert.

Rinspeed

Manches ist für den Alltag Utopie, anderes hat Hand und Fuß und ist zukunftsweisend. Mal so unter uns Gebetsschwestern: Welche Fahrzeuge faszinieren Euch bei Rinspeed?

Ich werde übrigens auch wieder einen Stand auf der Automechanika haben. Diesmal aber voraussichtlich in der Tuning Event Halle, die deutlich mehr frequentiert wird, als die Galeria, in der ich das letzte Mal stand. Und ich nehme das als Motivation. Das ist der ideale Event, meinen Framo Hot Rod der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mein Tritt in den Allerwertesten, den Wagen bis dahin fertigzustellen. Ich brauch das ab und an.

Bedeutet aber auch noch weiter am Konzept des Rods zu arbeiten, um das medienwirksam in Szene zu setzen. Mal eine andere Arbeitsweise, wobei weiterhin viel gefusselt und improvisiert wird, wie Ihr das von mir gewohnt seid. Wie das aussehen wird? Ich weiß das noch nicht. Ich lasse mich selbst überraschen…

Share:

10 thoughts on “Die Automechanika 2014 wirft ihre Schatten voraus…

  1. Schön,schön,er braucht also einen Tritt in das verlängerte Rückenteil.Einen wäre zu wenig,es muss schon täglich sein,damit er was schaffen tut.Den Framo-Baukasten-Schrott auf die Messe zu schleppen ist langweilig,weil nichts neues damit gezeigt werden wird.Er sollte mal was von seinen Grafiker-Fähigkeiten präsentieren oder gibt es da nicht viel zu zeigen ?;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.