Die ersten Tuningversuche

Ich hatte anfangs vor, aus dem TL einen 80er Jahre Callooker zu machen – so, wie man die damals eben gebaut hatte. Keine Angst, das habe ich inzwischen nicht mehr vor. Aber damals war eben so der Geschmack – auch meiner. Glücklicherweise entwickelt man sich ja weiter.

Als Farbe stand Gelb ganz oben auf der Wunschliste. RAL 1021 Kadmiumgelb – heute nennt man das Rapsgelb. Und ein Passatmotor sollte rein. Deshalb kaufte ich damals einen 1,6er YN Motor samt Adapterplatte im Paketpreis – die Adapterplatte ist heute im Jägerkübel. Glücklicherweise – sonst hätte ich am Ende den TL deswegen tatsächlich versaut. Er bleibt luftgekühlt. Die Scheiße mit den Wasserschlampenmotoren brauch ich nicht nochmals.

Ich fing erst einmal im Kleinen an. Einen Satz Instrumente habe ich zerlegt – grauslig die Farrben, oder? Das fand ich damals total cool.

Glücklicherweise habe ich die originalen Instrumente heil gelassen – ich finde die inzwischen nicht mehr langweilig, sondern zeitgenössisch geschmeidig.

Auch Felgen hatte ich besorgt – die guten im Jubi-Design in 5,5J15

Die waren damals das Größte für mich. Evtl. kommen die letztendlich auch drauf – aus Sentimentalität. Nur die Reifen, die iuch damals gebraucht gekauft hatte, werden wohl nicht mehr das Rennen machen – die waren schon in den 90ern überaltert

Wie er letztendlich aussehen soll? Ich bin mir nicht sicher. Derzeit ist dunkelgrau ganz oben auf meiner Wunschliste. Schön tief, ein paar Details von Vorgängermodellen und gut.

Gar nicht gefusselt, ein paar eigene Ideen klar, aber nicht so extrem. Und wahrscheinlich genau deshalb schiebe ich das Projekt ständig vor mir her…

Wäre sogar H-Kennzeichentauglich. Pfui!

Share:

4 thoughts on “Die ersten Tuningversuche

  1. Du weißt ja, ich bin nah dran, mit einem TL schneller fertig zu werden als du 🙂 Wenn ich das richtige Basisauto bekomme (momentan schauts nicht schlecht aus, viele Angebote)weiß ich auch schon, wie das Ganze werden soll… ich trete also in deine Fußstapfen…. teilweise zumindest….

  2. Jürgen, schätzungsweise geht mehr als teilweise auch garnicht, wahrscheinlich kannst Du ja mit beiden Füßen in einen Fußstapfen vom KLE rein 😉

    Gruß Urs
    (dem gestern mal wieder ein Subaru-Porsche-Käfer angeboten wurde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.