Dieser Dreckssitz aber auch…

Weiter erst einmal mit der Fetischauskleidung des Sargraums. Die Kanten waren mir zu gefährdet, beim ersten Beladen kaputtzugehen. Also eine Aluleiste dranschrauben. Gibt?s für Treppenkanten, schön vorgebohrt und abgesenkte Löcher – aber knapp 15 Euro/Leiste? Drehn die noch rund? Ich entschied mich für die ungebohrte Alu Riffelblech Variante und bohrte die Löcher selbst und senkte sie ab. Kostete weniger, als die Hälfte.

Kantenschutz Alu Riffelblech

Insgesamt 3 Leisten habe ich verbaut – Heckklappe und die zwei halben Türen.

Treppenkantenschutz

Zusätzliche Vorteile der Profile: Man sieht die Holzplatten nicht mehr und sie halten die Gummimatte fest.

Treppenkantenschutz

An den Ecken habe ich die Matte auch festgenagelt – leider haben meine Nägel nicht gereicht für alle Kanten.

Gummimatte

Dann nur noch die Sitze reinschrauben. Dachte ich. Dachte ich wirklich.
Also erst einmal eines der inzwischen lackierten Untergestelle verschraubt.

Sitzuntergestell

Das ist das nach hinten versetzte für den Fahrersitz – wer sich reindenken kann – ja, es ist verkehrt herum – so kommt er weiter nach vorne, er muß weiter nach hinten. Das merkte ich erst, als ich 3 der vier Schrauben drin hatte am Unterboden. Die vierte Schraube hatte ich nicht reingebracht – was ein Scheiß Gefummelt, weil die Sitzfläche oben breiter wird – man kommt nicht 90? von oben drauf zum Schrauben – und es sind einfach keine Haare um die verschiebbaren Muttern, die das Einführen vereinfachen.
Als ich es merkte, daß ich weiter nach hinten mußte, alles wieder raus und der Kampf begann erneut. Ich hasse es, wenn man nicht vernünftig drankommt und ganz ehrlich: So ein 2,04m großer Körper ist verdammt sperrig, wenn man um den Sitz turnt. Verluste zwischendrin: 1 Arbeitslampe, die ich beim herauswinden aus der Karre zertreten habe. Das war der Punkt, wo der Hals so dick war, daß ich mir sagte, daß es das für den Abend gewesen sein muß. Der Sitz ist drin, aber es fehlt noch eine Schraube. Die liegt komplett im Schatten – ohne Lampe…

Der Teppich ist ausreichend – da scheint kein Bodenblech mehr durch.

Sitzeinbau Mercedes /8

Leider verstehe ich die Mechanik der Armlehnen noch nicht. Ich fahre immer etwas im Liegen, das ist angenehmer für mein Kreuz. Von der Sitzhöhe bräuchte ich das in der Leiche garnicht, aber es ist für mich einfach bequemer. Da die Armlehnen aber an der Rückenlehne befestigt sind, stehen die in der Position leicht nach oben. Irgendwie unangenehm, genau wie die inzwischen deutlich dezentere, aber immer noch vorhandene Schräge der Sitzfläche zur Türseite.

Velourssitze Mercedes Benz /8

Die Sitze werden mich wohl noch länger Nerven kosten…

0
Share:

3 thoughts on “Dieser Dreckssitz aber auch…

  1. Da muss doch irgendwo ein Knopf sein, um die Armlehne im winkel zu verstellen… schließlich muss man die ja auch mal voll wegklappen können.

    Scheiß ReCaptcha!!!
    watch Grissarn

    0
  2. das die ammikaner so faul sind bei der konstruktion, hätte ich jetzt aber nicht gedacht ^^.
    zumal die doch eigentlich die liegesitzposition erfunden haben ^^

    agessent spithra??? was soll das?! Scheiß ReCaptcha!!!

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.