EuroHotRod goes Porsche 911

Nein, es ist nicht der 1. April – ich habe mir tatsächlich einen Porsche 911 für das EuroHotRod Projekt gesichert. Und zwar nicht so ein modernes Plastikding, sondern einen richtig alten, so mit kurzem Radstand und so. War ein Blindkauf, ich habe noch kein originales Foto von dem Bock.

Porsche

Dreht der KLE jetzt vollkommen am Rad? Im Lotto gewonnen? Nein, nicht wirklich. Obwohl, etwas absurd ist es schon, den Porsche zu holen. Denn die Form passt nicht wirklich zu dem Framo.

Ein Kumpel von mir und Fan von dem Projekt baut einen frühen 911er auf und hat einen Teileträger dazu stehen. Und er wird sicherlich auch das eine oder andere Teil da raustrennen und was er selbst nicht braucht und sich verkaufen lässt sicherlich vergolden. Was überbleibt, ist eine rostige Leerkarosse. Aber eben eine rostige 911er Leerkarosse. Und die wechselt dann in meine Werkstatthölle.

Und wenn ich nur ein Stück Dachhaut irgendwo als Reparaturblech reinbrate – im EuroHotRod wird auch ein Stück 911er Porsche stecken!

Am liebsten würde ich mir gleich mehrere Schlachtkarossen in die Werkstatt stellen. „coyote“ hätte nen Buckelvolvo an der Hand, ein Typ3 Heck könnte ich haben, ein Käfer könnte nicht schaden, … Aber meine Platzverhältnisse sind leider sehr sehr knapp. Deshalb isses eigentlich unvernünftig den Porsche zu holen, aber hey – ein 911er Porsche macht sich einfach super in der EuroHotRod Spenderliste.

Holen kann ich ihn wohl Ende November. Bis dahin muss ich etwas Platz schaffen. Hat einer ernsthaftes Interesse an dem Ford V6 Motor samt Getriebe?

Ford V6

Ist ein 2,3er aus nem 2er Taunus, Laufleistung ca. 150.000km, lief beim Ausbau super. Erlös ist für nen guten Zweck: Das Geld fließt wieder in den EuroHotRod…

Share:

6 thoughts on “EuroHotRod goes Porsche 911

  1. Ein Porsche-Wrack als Spender für ein paar Blechstückchen ist schon ziemlich dekadent. Ich will gar nicht wissen, was Herr Monsterbacke zu solchen Entwicklungen sagen würde.

    Wie wäre es mit einer Porsche Sackratte ? Mit Anhängerkupplung zum Bergen von Schlachtfahrzeugen ? Paßt KLE überhaupt in einen Porsche ?

  2. …wüßte nicht was den Herrn Monsterbacke das angeht und nebenbei bemerkt ist dem Herrn Monsterbacke das mittlerweile völlig wurscht was in diesen Reihen geschraubt und überhaupt getan wird. Kurz gesagt, der Herr Monsterbacke hat da keine Meinung zu. Und der Herr Monsterbacke würde sich auch darüber freuen, wenn seine Person in solchen Zusammenhängen gar nicht mehr erwähnt wird, weil der Herr Monsterbacke einfach nicht mehr dabei ist. Danke Herr Mr.Turbo ;-))))

  3. Sakrileg!!!!!!!!!!!!1111einself

    Der Arme muss auf jeden Fall gerettet werden und darf sicher nicht in irgendein Fusselprojekt „reingebraten“ werden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  4. Ich finde es immer gut, wenn ein Klassiker zersägt wird. Man kann nicht alles wieder aufbauen. Ist eben auch nur ein Auto mit konventioneller Motorisierung, was in absehbarer Zeit nur noch herumstehen wird. Auf jeden Fall machen! Ich bin gespannt.

    Hau rein!

    Gruß, wfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.