Freigefahren?

Ich pendle in letzter Zeit öfters zwischen Mainz und Oberbayern. Das hat auch etwas mit Autos zu tun, aber darüber berichte ich irgendwann später.

Und der Titan läuft und läuft und läuft… Also bis auf diese dumme Elektrikgeschichte ohne Probleme. Gut, er hat auf der VA eine Unwucht, aber es ist alles fest, das habe ich kontrolliert. Eventuell lasse ich die Räder noch einmal wuchten. Bei diesen Touren hat er im letzten Monat sicherlich über 3.500km gefressen.

Witzige Geschichte am Rande: Mir passiert es öfters, dass Leute, die mich überholen mir den Daumen hoch zeigen. Der Wagen hat seine Fans. Aber man muss wirklich in Bayern unterwegs sein, dass der Fahrer neben einem mit Bierflasche in der Hand zuprostet – auf der Autobahn!


Hatte ich anfangs die Vermutung, dass die ESP vom Titan verstellt ist, komme ich immer mehr zur Einsicht: Wenn, dann nur minimal, denn der Karren rennt immer besser mit der Zeit. Immer öfters sehe ich die 160km/h auf dem Tacho, an den Bergen kämpft er aber nach wie vor. Muss an den lächerlichen 60 Gäulen liegen. Aber auf der Ebene bin ich immer zufriedener.

Das kann zwei Gründe haben:

Entweder hat der Motor vor mir noch nie richtig Feuer bekommen, weil ihn beispielsweise ein Rentner vor mir gefahren hat und ich habe ihn jetzt langsam freigefahren. Oder es ist eben so, dass man sich an alles gewöhnt.

Was soll´s! Der Titan muss in den nächsten Wochen noch viele Strecken fahren und wenn ich Bock dazu habe und der Verkehr es hergibt, bekommt er voll auf die Fresse. Ich habe ja jetzt für den Notfall wieder einen Reservemotor stehen….

Share:

10 thoughts on “Freigefahren?

      1. Man hat den Eindruck, OST, Du kennst sämtliche Rasthöfe Deutschlands (oder Du analysierst die Metadaten der Bilder, was an Stalken grenzt 😉 )

  1. „Ich pendle in letzter Zeit öfters zwischen Mainz und Oberbayern. Das hat auch etwas mit Autos zu tun, …“
    Oha, werden wir dich und den Sandmann in Zukunft in der Glotze sehen ?!

  2. „er hat auf der VA eine Unwucht, aber es ist alles fest, das habe ich kontrolliert“

    Sorry, das ist grob fahrlässig. Bring dein Auto zum Wohl der Allgemeinheit in eine Werkstatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.