Funzt!

Gestern war ich einkaufen. Zwei verschiedene Oberteile für das Absperrventil, das fest war. Es gab 2 verschiedene Längen. Plan war: Sehen, welches passt und das andere zurückgeben. Das Oberteil war schnell gewechselt, auch wenn der Restdruck auf den Leitungen mir eine nette Dusche verpasst hat.

Absperrhahn

Aus dem Wasserhahn im Garten kam trotzdem kein Wasser. WTF! Des Rätsels Lösung: Das Ventil des Wasserhahns war ebenfalls platt. Gut, dass ich eine Auswahl mitgenommen hatte. Passte zufällig. Sieht komisch aus, aber die Funktion stand im Vordergrund.

Wasserhahn

Ich konnte den Kessel füllen. Endlich.

Funktionstest mit dem Hauswasserwerk:

Ja, so sollte es sein. Baut 4 bar Druck auf, schaltet dann automatisch ab. Fällt der Druck unter 2 bar, springt es automatisch wieder an. Gegenüber dem Zustand vorher ein echter Luxus.

Share:

2 thoughts on “Funzt!

  1. Vielleicht kannst du den Strom für die Pumpe über einen Bewegungsmelder laufen lassen. So kannst du verhindern, dass sie bei leerem Wasserfass leer- und kaputtläuft. Und falls bei dir mal was mit den Rohren sein sollte, würde sie dir dann nicht die Hölle unter Wassser setzen.
    Zum Druckaufbau wird die ja nicht lange benötigen. Bis du mit deinem Geschäft fertig bist, wäre dann auch bereits genug Druck zum Spülen da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.