Gut, daß ich nachgesehen habe…

Ich war gestern in der Werkstatthölle eigentlich nur, um Kleinigkeiten am Kübel zu erledigen und schnell wieder daheim zu sein. Den Wackler an der Batterieklemme beheben, neuen Schaltknauf montieren, prophylaktisch Werkzeug zusammensuchen für die Fahrt nach Spa und Feierabend. Letztendlich isses dann doch spät geworden…

Gut, das mit dem Schaltknauf lief easy. Ich hab auf dem Flohmarkt für einen stolzen einsamen Euro eine Pseudo-Uraltpistole geschossen. Reine Dekowaffe, Lauf geschlossen, aber lang genug, um auf einem gekürzten Originalschaltstock zu halten.

Schaltknauf Pistole

Schaltet sich witzig, insgesamt ist der Schaltknauf länger als vorab.

Nächstes Thema: Die Batterieklemme am Pluspol der Batterie war gebrochen, deshalb der Kontakt – na sagen wir mal suboptimal. Die gebrochene Batterieklemme ließ sich auch nicht komplett über den Batteriepol schieben.

Defekte Batterieklemme

Ich hatte aber Ersatz in Form einer schaubbaren Batterieklemme – dachte ich. Nach einer erfolglosen Suche fiel mir ein, daß ich damit meinem Nachbarn ausgeholfen hatte. Guter Rat war teuer. Ich rief mal bei Michael durch, ob der was hat – hatte er. Also zu ihm rüber gedüst. Gut, wenn man die richtigen Leute kennt.

Mainz Michel hilft

So sieht das schon nach besserem Kontakt aus.

schraubbare Batterieklemme

Das wäre jetzt eigentlich das Ende des Abends gewesen. Feierabend. Wenn uns da nicht so ne Kleinigkeit aufgefallen wäre. Da spritze es doch aus einem Kühlerschlauch.

undichter Kühlerschlauch

Schöne Scheiße. Neee, so fahr ich keine lange Strecke. das is mir zu Joker. Also zurück in die Werkstatthölle. Fundus durchsucht und nach Schläuchen gesucht, die passen könnten. Ich bin auch fündig geworden – glücklicherweise doppelt, denn der erste Schlauch war ebenfalls defekt. der zweite hält aber.

Kühlerschläuche Wasserumbau VW Kübel

Blieb nur noch das Problem mit dem Entlüften. Also einmal Arsch hochgebockt bei laufendem Motor, dann die Schnauze gehoben und Maschine an.

Motor Entlüften

Dabei füllte sich die Leitung mit dem ausgewechselten Schlauch. Auf der Heimfahrt achtete ich mehr auf die Temperaturanzeige, als auf den Tacho. Alles im grünen Bereich. Im Stadtverkehr sprang dann auch der Kühlerlüfter an. Scheint alles in Ordnung zu sein. So traue ich mich auf die Piste nach Spa heute…

Share:

5 thoughts on “Gut, daß ich nachgesehen habe…

  1. Das die Veranstalter da unterschiedliche Preise für Air- und Watercooled anlegen ist aber zumindet in deinem Fall eher uncool – ist das bei Treffen in der Sparte üblich?
    Gute Fahrt, falls du nicht eh schon unterwegs bist…

  2. Gude KLE,
    da hab ich Dich also auf dem Weg zur Werkstatthölle vor Deiner Tür getroffen.

    Ich war so erfreut, vom Anblick des Jägerkübels, da musste ich mich mal aus dem 40 Tonner bemerkbar machen, mit den „Trompeten von Jericho“ ;-)!

    Irgendwann muss ich unbedingt mal in der „Hölle“ vorbeischauen!

    Gruß Franky

  3. Zum Thema Kühlwasserschlauch: Habe auf der Interschutz vor ein paar Wochen ein selbstverschweißendes Isolierband mit dem Namen „Rescuetape“ gesehen… Soll angeblich bis zu 8 Bar Druck und eine Temperatur von über 200?C aushalten… Angeblich kann man damit einen Kühlwasserschlauch bis zu 10 Jahre lang dichthalten… Vielleicht wäre das von Interesse für dich, falls der Fundus mal nix hergibt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.