Hallengrillen Zwanzigdreizen: Wir hatten viel Spaß!

Hallengrillen 2013

Es ist immer wieder spannend – wer kommt tatsächlich zum Hallengrillen in meine Werkstatt. Vielen meiner Mainzer Freunde und Bekannten sind die 20km außerhalb Mainz zu weit, während Schrauber teilweise Mörderstrecken hinter sich bringen, um teilzunehmen. Detlef kam aus Bremerhaven und verband es mit der Bergung eines Passat 32B.

VW Passat 32B

Da Detlef nicht lang da war und ich den Pokal für die weiteste Anreise loswerden wollte, ging der an Tim, der aus Berlin kam. Der Autor des Alblechblogs kam mit einem Ford Fiesta MK1.

Ford Fiesta MK1

Ja, es war eigentlich kein Autotreffen, trotzdem kamen viele stilsicher.

VW Käfer

Hauptgesprächsthema war wie nicht anders zu erwarten der Naziartikel in der AutoBILD. Schon erstaunlich, selbst ein Ghostbusters T-Shirt ist schwarz, weiß, rot und damit nationalistisch laut dem Revolverblatt. Klar, daß ich auch auf den Schlachtpanda lackieren mußte, welches die rechte Seite ist.

Hallengrillen 2013

Irgendwie wurde der Schlachtwagen im Laufe des Abends immer knittriger.

Hallengrillen 2013

Das Angebot des automobilen Prügelknaben wurde gut genutzt – kein Wunder, kaputtmachen macht einfach Spaß.

Beulenpest

So wurde mit Fäusteln, Hämmern, Brechstange, Meisel etc. eingedroschen.

Eindreschen

Schon geil, wie die Schweißnähte von so nem Panda aufgehen – der is wirklich nur leicht zusammengeheftet.

Schweißnähte

Viel von der ursprünglichen Form blieb nicht übrig, man verzeihe mir das rechtsradikale Kennzeichen. Das war an der Urpandastoßstange beim Kauf…

Hallengrillen 2013

Ob Carglas dafür ne Scheibe machen kann?

Hallengrillen 2013

Es wurde bis spät in die Nacht gegrillt, getrunken, gequatscht, … War wirklich ne lustige Truppe. Hat Spaß gemacht mit Euch – Hallengrillen Zwanzigvierzehn wird das fortgesetzt…

Share:

2 thoughts on “Hallengrillen Zwanzigdreizen: Wir hatten viel Spaß!

  1. Ui (nicht oi, sonst versteht die Bild das auch wieder falsch), da hat sich wohl ne Menge Wut auf das lange Sackratten-Siechtum augfgestaut unter Deinen Lesern, daß der Prügelknabe da so drunter leiden musste.

    Stand die Sackratte im gleichen Ort oder haste die lieber zu Hause gelassen?

  2. Moin Leutz.
    War zwar nen kurzer aber sehr lustiger Abend.
    Einen Spruch werd ich wohl nicht vergessen (Den Autor kenn ich namentlich nich):
    „Nimm die Hand vom Sack“ 😀 😀 😀
    Dann bis 2014. Tschöööö

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.