Holger hat mein Pioneer KP 500 fertig!

Ich hab ja schon von Elektrik Respekt, da ist Elektronik eine Stufe höher. An einem Autoradio rumlöten? Das ist nicht meine Welt. Umso besser, dass das der Holger (bullitöter) kann. Er hat da offenbar Spaß dran, denn sonst hätte er sich nicht so viele coole Features für das Radio ausgedacht. Angefangen hat die Geschichte ja eigentlich nur damit, dass ein Kanal nicht funktionierte. Nach und nach haben wir dann in einem Mailwechsel beidseitig Idee für Idee dazugefügt. Und er hat dann viel in dem Pioneer Kultradio herum gelötet.

Pioneer KP 500

Das MP3 Modul ist so Platzsparend, er konnte das Kassettenlaufwerk dahinter stumpf drin lassen. Lediglich an dem Einführschacht musste er leicht abändern, aber da war ja eh das Plastik verschmort.

Pioneer KP 500

Natürlich ist das Kassettenlaufwerk außer Betrieb gesetzt. An der Rückseite hat er auch noch Extras angebaut: 4 Chinchanschlüsse: 2 für einen externen AUX Eingang, 2 für eine externe Endstufe. Zudem hat er eine Sicherung eingebaut, die man von außen wechseln kann.

Pioneer KP 500

Pioneer KP 500

Genug geschrieben, Zeit ein Video zu zeigen mit dem Radio in Action.

Macht mich glücklich. Was ein tolles Radio!

Pioneer KP 500 mit MP3 Modul

Ich muss wohl ein neues Armaturenbrett für den Pirat bauen, um das einzubauen. Denn das ist einfach viel zu schade, das nur in die Vitrine zu legen. Hatte da ehe vor mal ein Armaturenbrett aus zwei Brettern zu bauen mit einer größeren Instrumententafel. Bisher nur Kopfkino.

Wer das Radio vorher schon mal live in Action sehen will: Wir werden es bei der Techno Classica als Standbeschallung einsetzen. Holger wird auch vor Ort sein, wenn jemand mit ihm fachsimpeln will. Der Stand des Fusselforums wird in der Halle 8.1 sein.

Share:

6 thoughts on “Holger hat mein Pioneer KP 500 fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.