Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Ursache gefunden habe…

Der Pirat hat meinen Roadtripp ganz gut überstanden. Auch wenn gerade in den abgelegenen Regionen die Straßen kaum die Bezeichnung Straße kaum verdient hatten Aber irgendwie hing der Endtopf etwas weit unten. Ein Auspuffgummi hatte es nicht überlebt.

Auspuff

Aber so ein Gummi ist ja in jedem guten Fundus vorhanden. Kein großes Ding.

Was nervt: Während der Tour ist mal wieder die Sicherung durchgeschmort, an der Hupe und Rückfahrscheinwerfer hängen. Warum nur? Ursachensuche. Etwas habe ich gefunden, da war an dem Kabelstrang zum Schalter für den Rückfahrscheinwerfer ein ungenutzter Kontakt, der zudem aus dem Steckergehäuse gerutscht war. Wo das war? Keine Ahnung.

Stecker

Eigentlich funzt alles am Pirat – wozu dieses Kabel? Ich dachte mir, egal für was es ist, isolieren wir es einmal.

Stecker

Neue Sicherung rein. Derzeit hupt er, der Rückfahrscheinwerfer geht auch noch. War das der Fehler? Ich bleibe am Ball. Wie ich Murpheys Gesetz kenne hält die Sicherung jetzt genau bis eine Minute vor dem jetzt anstehenden TÜV.

Share:

3 thoughts on “Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Ursache gefunden habe…

  1. Das Kabel ist für die Schalt- und Verbrauchsanzeige vorgesehen. Im 5-Gang wird hier Strom durchgeschaltet um dem Steuergerät zu sagen, dass der höchste Gang erreicht ist und es nicht weiter auffordert hochzuschalten.

  2. Das würde erklären, warum in der Werkstatt da kein Kurzschluss aufgetreten ist, da ich ja nicht im 5. Gang getestet habe. Könnte also wirklich die Ursache gewesen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.