Ich verlängere den Einsendeschluss

Ich hatte die Leser des Fusselblogs ja aufgerufen, Holzstücke einzusenden, um daraus die Türverkleidungen für den EuroHotRod zu gestalten. Gestern kamen noch zwei Einsendungen:

Holzspenden

Einmal von meinen Freunden von Bamako Motors, die ich sehr gerne auf den Türverkleidungen spazieren fahre.

Das zweite Brett ist von Malte. Das ist das Logo seiner DIY Schnapsbrennerei – ein Insidergag, den vermutlich nur er und seine Kumpel verstehen. Aber auch das finde ich sehr cool – und vor allem ist das mit viel Liebe gemacht. Und jetzt wird das weltberühmt 😉

Danke für die Einsendungen!

Wenn ich die bisherigen Einsendungen und Fundstücke zusammenlege – das reicht nicht einmal für eine Türverkleidung.

Holzsammlung

Ich Muss das noch besser sortieren, große Stücke definitiv kleiner sägen, damit ich den gewünschten Patchwork Effekt bekomme. Das ist jetzt bisher nur eine Materialsammlung. Und natürlich werde ich weitersammeln. Ich sehe da keine Probleme, genug Material zusammenzubekommen.

Ich hatte damals bei meinem Aufruf eine Deadline festgesetzt. Die ist heute abgelaufen. Dachte das hebt die Motivation. Da ich aber noch nicht so weit bin, mich an die Türverkleidungen zu gehen, nehme ich weitere Einsendungen an. Ich werde Euch mitteilen, wenn ich genug Material zusammen habe. Eingeschickten Materialien werde ich natürlich den Vorzug vor irgendwelchen zusammengesammelten Obstkisten geben. Die verwende ich am Ende, um die Lücken aufzufüllen.


Nachtrag

Die Post kam heute spät und mein Lieblingsbriefträger drückte mit noch einen Umschlag mit den Brettern von Martin in die Hand:

Aachen

Die Stadt Aachen schafft es auch auf die Türverkleidungen – vielen Dank an Martin!

0
Share:

1 thought on “Ich verlängere den Einsendeschluss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.