Rund um den Blog

 
Geschichten rund um den Blog, Blogkultur, etc.

Twitter

Inhalte

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Warning: filemtime() [function.filemtime]: stat failed for webcam/cam1.jpg in /homepages/23/d29922103/htdocs/fusselblog/skins/KLE/index.main.php on line 214

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Voting zum Auto Blog of the Year 2014 - ich zähle auf Euere Stimmen!Frohe Weihnachten! »

Der Fusselblog Jahresrückblick 2013

30.12.13

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Der Fusselblog Jahresrückblick 2013

Traditionell ziehe ich auch dieses Jahr ein Resümee, was denn so alles in diesem Jahr passiert ist in und rund um meine Werkstatthölle. Auch für mich eine schöne Gelegenheit mal zurück zu blicken.

Sackratte

Das Schrauberjahr 2013 begann, wie es schon aufgehört hatte. Mit dem Herumärgern mit der Sackratte. Was eine Diva! Was habe ich nicht alles probiert, getauscht. Und viele waren vor Ort, um diesen Drecksfehler zu finden, warum dieses Arschloch von Fahrzeug nicht richtig lief.

Ich habe selbst den Motor gewechselt. Nicht, dass der alte komplett am Sack war, aber er verbrannte eh viel Öl, also war der Wechsel kein Fehler.

Motorwechsel

Letztendlich war die Hauptursache eine defekte Lambdasonde.

Lambdasonde

Hätte ich vermutlich schon viel früher erneuert, aber Panda Experten hatten die alte mehrfach gemessen und als funktionierend diagnostiziert.

Natürlich wurde auch etwas an der Optik getan. So bekam er eine Tieferlegung.

Tieferlegungsfedern.

Das Sackdesign und die Innenverkleidungen habe ich vervollständigt und auch eine Wellblechpandastoßstange fand an die Front mit zusätzlichen Lüftungsöffnungen und "angenähter" Golf 3 Spoilerlippe.

Sackratte

Auch bekam er Lederhocker aus einem Alfa 156.

Ledersitze

Normal nicht mein Budget, aber durch eine kuriose eBay Odyssee bekam ich sie für 20 Euro. Ein Schnapper...

Leider kam es beim Rust´n´Roll zu einem Unfall.

Unfallschaden

Sehr ärgerlich, aber selbst schuld. Glücklicherweise nix, was man nicht mit einem Hammer, ein paar Kabelbindern, 2 gebrauchten Scheinwerfern und einer neuen Windschutzscheibe hätte richten können.

Sackratte

Die Sackratte ist derzeit im Winter im täglichen Einsatz und hat alleine im Dezember über 2.000km gefressen. Einiges nervt an der Karre, aber sie bringt mich derzeit zuverlässig ans Ziel.

Der Pirat

Viel hat sich beim Pirat nicht getan. Ein paar Reparaturen, aber nicht wirklich etwas Spektakuläres. Der Pirat macht einfach das, was er soll. Er bringt mich von A nach B. Ein echtes Arbeitstier.

474

Von meinem ältesten Passat habe ich mich schweren Herzens getrennt.

Passat 474

Ich brauchte einen freien Tiefgaragenstellplatz und musste abwägen. Der 474 ist eben ein Standzeug, das man nicht verändern darf. Ich hoffe, er ist in guten Händen.

EuroHotRod

Seit Anfang September liege ich nun unter meinem Framo. Neues Konzept, Nägel mit Köpfen. Der EuroHotRod wird wohl das aufwändigste Projekt, das ich jemals durchgezogen habe - ich baue quasi ein komplettes Auto aus Schrotteilen selbst.

So habe ich Kotflügel um 20cm verlängert.

Kotflügel

Auch die Motorhaube musste 20cm länger werden.

Motorhaube verlängern

An diesem Punkt kamen die Blogleser mit ins Spiel. Für die seitlichen Lüftungsschlitze kamen Flaschenöffner zum Einsatz - und die waren teilweise Spenden der Leser.

Framohaube

Oben bekam die Haube Louvers.

Louvers

Der Vorderteil des Fahrerhauses bekam ein komplett aus dem Nichts geschaffenes neues Gerüst aus Vierkantrohren. Der Windschutzscheibenrahmen basiert auf einer Heckklappe eines VW Busses.

Fahrerhaus Framo

Thomas hat mir den Rahmen umgeschweißt für eine geschmeidige Tieferlegung.

Framo Rahmen

Von der Firma Dotz bekam ich 2 Felgen geliehen, um zu testen, wo ich mit dem Fahrwerk hin muss

EuroHotRod

Der EuroHotRod ist noch lange nicht fertig. Das wird noch ein langer, steiniger Weg. Aber die bisherigen Ergebnisse motivieren. Und vieles ist schon in Vorbereitung. So sammle ich - wiederum mit Unterstützung der Leser - Holzstücke für die Türverkleidungen.

Holz

Viele andere Details muss ich mir noch ausdenken. Wie der Wagen letztendlich aussehen wird, weiß ich selbst noch nicht ;-)

Der Fusselator

Für den Rollator Flashmob habe ich meinen Rollator weiter gepimpt. Er bekam eine schmalere Spur, einen richtigen Lenker, ...

Fusselator

Viel Aufwand für einen lustigen Tag in Mainz.

Rollator Flashmob

Ich denke auch 2014 wird es einen Rollator Flashmob in Mainz geben - fangt schon mal an zu bauen, wenn Ihr mitfahren wollt...


Schlachter

Auch dieses Jahr mussten Fahrzeuge für meine Ersatzteilversorgung ihr Leben lassen. Anfang des Jahres lief mir durch die Vermittlung von Oli ein VW Passat 32B GT Turbodiesel unverhofft zu. Karosse relativ tot, aber mit brauchbarer Technik und einigen durchaus brauchbaren Extras. Und da ich keinen weiteren Passat brauchte, wurde der kurzerhand filetiert.

Schlachter

Auch für den Panda gab es einen Schlachter.

Schlachtpanda

Kam etwas spät - ewig gesucht nach einem, gefunden erst, als die Sackratte letztendlich lief.

Mehr Schlachter gab es nicht. Ich will das etwas einbremsen, ich habe einfach keinen Platz mehr, Teile einzulagern...


Treffen

Ich habe mich 2013 mit Treffen etwas zurückgehalten. Klar - der monatliche Altautotreff war Pflichttermin, schließlich organisiere ich den.

Altautotreff

Ich liebe diesen offenen Austausch und es wird auch 2014 jeden 3. Sonntag im Monat auf dem Parkplatz abgehen.

Die Frühjahres Veterama wurde verlegt nach Hockenheim - und vor allem in den März.

Veterama Hockenheim

Ja, es war kalt, aber irgendwie eine sehr harmonische Veterama für unser Team. Wir haben uns das mit Glühwein so angenehm, wie möglich gemacht und was soll ich sagen: Das war wirklich ein schönes Wochenende, auch wenn wir nur zu dritt waren.

Beim Carfreitag waren wir mit einer lustigen Truppe in Limburg.

Carfreitag Limburg

Wenn jetzt auch nicht die favorisierte Art von Treffen für mich - der Blick über den Tellerrand ist immer mal wieder interessant und wenn man ein schöner Trupp zum Lästern ist, macht das doppelt Spaß.

Bei der Techno Classica hatten wir mit dem Fusselforum wieder einen Messestand. Dafür hatte ich den 474 mit diggen Rädern ausgestattet und wir stellten das Autohaus Fickfrosch...

Autohaus Fickfrosch

...vs. Bamako Motors dar.

Bamako Motors

Das Messeteam vom Fusselforum ist eine super Truppe, wir haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Vor allem haben wir wieder schön dargestellt: Man muss nicht alles so ernst nehmen beim Oldtimerhobby. Der Spaß darf nicht zu kurz kommen - und wenn wir den nicht hatten, wer dann?

Die DFL Cruise Night war mein einziges Käfertreffen dieses Jahr.

DFL Cruise Night

Daran muss ich kommende Saison dringend mal wieder was ändern. Freunde in der Szene habe ich schließlich genug und Freundschaften muss man pflegen...

Neues Auto, neues Treffen. Pfingsten war ich bei einem Fiat Panda Treffen.

Pandatreffen

Natürlich war ich da auch mal wieder der Exot, aber nette Leute. Interessant auch in diese Clublandschaft mal reinzuschnuppern.

Das foreninterne Fusselforumstreffen am Edersee haben wir 2013 in den Sommer gelegt.

Fusselforum Treffen

Ein Termin, ein Campingplatz - das reichte uns, um ein tolles Wochenende unter Freunden zu verbringen.

Mein Hallengrillen in der Werkstatthölle war wieder cool.

Hallengrillen

Als Highlight hatte ich den Panda Schlachter stehen gelassen, den wir zerkloppt haben. Sozusagen eine späte Rache an der Sackratte und bringt wunderbar das Kind im Manne zum Vorschein. 2014 wird es wohl wieder ein Hallengrillen geben, bei dem alle Blogleser eingeladen werden. Den Termin gebe ich bekannt, sobald er feststeht.

Mit Sackratte uns Fusselator war ich beim Rust´n´Roll in Pößneck.

Rust´n´Roll 2013

Eine geile Party unter Freunden. Das Fusselforum war wohl die größte anwesende Truppe. Abtauchen in eine komplett verrückte Welt in der ich ziemlich normal erscheine ;-)

Bei der Herbstveterama war ich auch vor Ort. Und das ist inzwischen mehr Party als Verkaufen.

Veterama

Kalte Temperaturen, viel Bier und der Grill war im Dauereinsatz.

Auf der Motorshow in Essen war ich auch.

Motorshow Essen

Die war wichtig, um Kontakte zu knüpfen, aber auch ein wunderbarer Ort, um abzulästern.

Der Aprilscherz 2013

Es wird immer schwieriger, sich etwas auszudenken, um Euch hinters Licht zu führen. Und ganz klar: Manche schnallen es sofort, wenn ich Euch traditionell am 1. April etwas vorflunkere. Aber ein paar Leser fallen immer drauf rein. Dieses Jahr habe ich behauptet, ich baue Turbinenfelgen vom Camaro auf den Pirat und der TÜV trägt mir das auf H-Kennzeichen ein.

Turbinen Felgen

Würde mir tatsächlich gefallen, war aber natürlich Blödsinn.

Motorkultur

Ich habe mich 2013 der Motorkultur angeschlossen.

Motorkultur

Das Netzwerk ist noch im Aufbau. In Zukunft wird das z.B. bedeuten, dass einige meiner Artikel auch auf AutoBILD.de zu lesen sein werden. Oder anders ausgedrückt: Ich werde reich und berühmt ;-)

Nein, es bedeutet hauptsächlich, dass mein Netzwerk noch größer wird.

Ausblick

Natürlich werde ich auch 2014 in der Werkstatthölle weiterschrauben und ich werde weiter darüber berichten. Das gehört für mich irgendwie zum normalen Tagesablauf.

Wenn es klappt, wird es demnächst eine Hebebühne geben. Ich werde auch nicht jünger und unterm Auto liegend zu arbeiten ist für einen Kettenraucher wie mich doof, weil mir immer die Asche in die Fresse fällt ;-)

Danke!

Es gab so viele, die im Kleinen und auch im Großen geholfen haben, mein Hobby und auch diesen Blog zu realisieren. Ob das nun ein geliehener Werkstattkran war, die aktive Hilfe in der Werkstatthölle, Hilfe bei der Bergung von Teilen, Stiften von Material oder kostengünstige Überlassung von Ersatzteilen, Aufziehen von Reifen, Hilfe bei der Umgestaltung des Blogs, Hilfe bei TÜV Fragen, Unterstützung bei dem Finden von Sponsoren, ...

Ich bin wirklich dankbar, dass Ihr da ward, als ich Euch gebraucht habe!

Auch danke an die, die mich mit Kommentaren motiviert haben, weiter zu machen, geholfen haben den Blog bekannter zu machen.

Ich wünsche Euch allen einen geilen Drift ins neue Jahr!

5 Kommentare

Kommentar von: All Eyez on me [Besucher]
Den geilen Drift ins Neue wünsche ich Dir auch und natürlich auch allen Bloglesern und Fusslern!

Versorge uns auch 2014 weiter mit Deinen Schraubergeschichten und Abenteuern. Ich lese das ja nun schon seit einigen Jahren mit und bin auch eins der Zahnräder Deines Netzwerks. Daß wir alle von gegenseitiger Hilfe profitieren haben wir ja schon lange gemerkt, deswegen wird das auch weiterhin so praktiziert. ;o)

Du weißt: Wenn was ist...einfach anrufen oder vorbeikommen. ;o)
30.12.13 @ 11:43
Kommentar von: Hipposhit [Besucher]
Hi KLE, auch Dir einen prickelnden Jahresübergang und alles Gute für 2014. Es war auch in 2013 wieder eine Freude hier mitzulesen. Ich bewundere immer wieder mit welchem Enthusiasmus Du dem Ruf Deiner "Berufung" folgst. Herrlich kreativ. Hoffe Du wirst auch im kommenden Jahr viel Spass am fusseln haben und lässt uns hier teilhaben. CU next year.
Happy Hippo
30.12.13 @ 13:11
Kommentar von: dette ecker [Besucher]
Auch von mir ein herzliches Dankeschön für so manchen unterhaltsamen Abend.
Bitte genau so weiter machen.
Alles Gute für 2014 vom
Dette
30.12.13 @ 16:44
Kommentar von: wrecksforever [Besucher]
Komm du auch gut ins neue Jahr! Ich freue mich schon auf gemeinsame Aktivitäten im kommenden Jahr!

Gruß, wfe
31.12.13 @ 01:54
Kommentar von: Ben/Murphy [Besucher]
Hallo KLE,

wünsche dir ein erfolgreiches, gutes, gesundes, Hebebühne-bekommendes... Jahr 2014!
Ich lese fast jeden Tag morgens zum Kaffee deinen Blog...
Vielen Dank dafür!

Gruß Ben
31.12.13 @ 09:39