Werkstatthölle

 
Geschichten aus dem Werkstattalltag, "Hausschlachtungen", .. - alles was sonst noch so passiert in der Werkstatthölle und nichts mit einem laufenen Projektfahrzeug zu tun hat.

Twitter

Instagram

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Das "große" Räumen in der VorhölleDen Grill tiefergelegt »

Aufräumeinsatz in der Werkstatthölle am kommenden Samstag, den 28.07.2018

25.07.18

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Aufräumeinsatz in der Werkstatthölle am kommenden Samstag, den 28.07.2018

Vorhölle

Ums gleich vorneweg zusagen - der kommende Samstag ersetzt nicht das Hallengrillen, aber wir können bei Bedarf auch Grillen...

Meine Vermieterin macht gerade Tabula Rasa. Den ersten Stock über der Werkstatthölle hat sie schon radikal entrümpelt. Nun ist die Vorhölle dran. Auch da stehen viele Sachen von ihr, aber leider auch von mir. Und sie will sich einmal von vielem freischwimmen. Ich sehe ein, dass auch von mir einiges verschwinden muss, bzw. anders eingelagert werden muss.

Der EuroHotRod darf stehen bleiben. Sicherlich auch beispielsweise der Werkstatkran, weil der schnell weggeschoben ist etc. Aber ansonsten soll vieles weichen. Sie will den Sperrmüll bestellen, muss aber vorher wissen, wieviel Material es wird. Und meine Vermieterin und ich arbeiten immer gut zusammen. Deshalb helfe ich und es wäre cool, wenn noch ein paar andere helfen würden. Gerade, um Blechteile hoch ins Hochlager zu bringen - wenn unten und oben einer steht - das hilft viel.

Wer hat Lust und Zeit? Verpflegung geht auf mich und wie schon geschrieben - wir können gerne im Anschluss auch Grillen. Wir starten so um 13 Uhr. Adresse wie üblich per E-Mail, wer nicht weiß wo. Nähe Mainz.

Hallengrillen ist dieses Jahr ein Problem, da der harte Kern des Fusselforums gerade an jedem Wochenende irgendetwas anderes hat, oder ich an den anderen Wochenenden Termine habe, die bei mir nicht gehen. Und ich will nicht, dass bei zwei Veranstaltungen sich die Leute entscheiden müssen, zu wem man geht.

BTW: Eventuell wärt Ihr dann beim ersten Rollout des Titan dabei...

Noch kein Feedback