Werkstatthölle

 
Geschichten aus dem Werkstattalltag, "Hausschlachtungen", .. - alles was sonst noch so passiert in der Werkstatthölle und nichts mit einem laufenen Projektfahrzeug zu tun hat.

Twitter

Inhalte

Neueste Kommentare

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Hebebühneaktion am 30.01.2016Schlechte Angewohnheiten... »

Halleluja!

11.01.16

Permalink 16:16:00, von KLE E-Mail

Halleluja!

Neues Jahr und endlich eine Veränderung in der Werkstatthölle. Ich hole mir endlich eine 2-Säulenhebebühne.

Hebebühne

Schrauberkumpel Robby zieht mit seiner Werkstatt um und kauft sich eine neue Bühne, deshalb bekomme ich günstig seine alte. Der Vorteil: Die Bühne steht nur 2 Orte weiter. Also keine großen Transportwege.

Vor dem Aufstellen kommt erst einmal der Transport. Ich werde mir wohl, wenn das klappt, wieder einen geschlossenen Autotransportanhänger leihen. Hinfahren, abholen und erst einmal in die Halle werfen. Aufgestellt wird die Bühne dann später, ich muss wahrscheinlich mein Hochregal mit den Stoßstangen zum Teil abbauen, um Platz zu haben, den Boden prüfen etc. - das geht alles erst, wenn der Titan aus der Halle ist. Dann bekommt Andy auch seine Scherenhebebühne wieder.

Schätze den Transport schaffen wir so in 2-3 Stunden. Ich könnte dazu Helfer brauchen. So eine Bühne hat sein Gewicht. Wann das Ganze stattfinden wird, steht noch nicht fest, vermutlich an einem Samstag, später Vormittag. Wer helfen will - wofür ich SEHR dankbar wäre - den Termin gebe ich noch bekannt. Zu zweit schaffen wir das leider nicht.

Die Aktion muss noch in diesem Monat passieren - Robby hat seine Halle zum Ende des Monats gekündigt.

10 Kommentare

Kommentar von: Harry [Besucher]
Hi Frank,
hast du Drehstrom in deiner Hölle?
Gruß Harry
11.01.16 @ 16:24
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
@Harry: Jep, Drehstrom ist vorhanden.
11.01.16 @ 16:31
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Aber Harry, wenn schon dann Herr Frank.
Der Herr Frank heisst Bernd.
;-)
11.01.16 @ 16:43
Kommentar von: Skipper [Besucher]
stehe als hilfe zur verfügung..dann kann ich auch gleich den krams mibringen. tipper mir ne mail,oder ruf an.
11.01.16 @ 19:46
Kommentar von: Hannes [Besucher]
Ich habe mir kürzlich auch eine Bühne zugelegt. Extrem hilfreich zum abladen vom Hänger dabei war ein Motorkran den wir dabeihatten, und ein Möbelroller mit Schwerlastrollen. Zum Heben sind die Säulen auch mit Helfern fast zu schwer.

11.01.16 @ 23:06
Kommentar von: Jens [Besucher]
Es muss heißen "die Bühne hat ihr Gewicht" und nicht "sein Gewicht". Ist ja wie mit Angela Merkel. Bei dem nehmen auch immer alle das maskuline Possessivpronomen.
11.01.16 @ 23:37
Kommentar von: Capt'n ReCaptcha [Besucher]
Champagner für alle! Wird ja noch recht professionell auf "seine" alten Tage, die Werkstatthölle!
12.01.16 @ 09:38
Kommentar von: Kai [Besucher]
Ebenfalls Glückwunsch! Die Bühne schafft dann übrigens auch noch einige m2 Extraplatz (da man nun auch die Fläche _unter dem Wagen_ vollstellen kann 😜)
12.01.16 @ 11:02
Kommentar von: GTX1986 [Besucher]
Na ja, mit "_unter dem Wagen_" wäre ich vorsichtig. Ich erinnere mich da an einen gewissen Vorfall mit genau dieser Hebebühne... :-P
12.01.16 @ 21:57
Kommentar von: dette ecker [Besucher]
Wir haben unsere 2-Säulenhebebühne zu Viert und mit Möbelrollen einigermaßen komfortabel vom Hänger runter und auch aufgestellt bekommen
12.01.16 @ 22:51