Werkstatthölle

 
Geschichten aus dem Werkstattalltag, "Hausschlachtungen", .. - alles was sonst noch so passiert in der Werkstatthölle und nichts mit einem laufenen Projektfahrzeug zu tun hat.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam online

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging soft
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« It´s getting hot in here...Ohne running Gag »

Werkzeugtest: 3/8 Zoll Steckschlüsselsatz von betriebsausstatter24

27.06.13

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Werkzeugtest: 3/8 Zoll Steckschlüsselsatz von betriebsausstatter24

Ich hatte ja schon berichtet, ich habe von betriebsausstatter24 einen Steckschlüsselsatz zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen.

Atorn Steckschlüsselsatz

Beim letzten Schraubereinsatz habe ich das Set einmal getestet - und ich habe ihm nichts geschenkt. Ich hab, wo es ging, die Knarre auch da eingesetzt, wo ich normalerweises Halbzollwerkzeug eingesetzt hätte. Ich dachte mir, wenn das super Qualität sein soll, dann muß das das abkönnen.

Werkzeugtest

Und natürlich konnte es das ab. Einer Billigratsche hätte ich das aber nicht zugetraut. Billige Ratschen aus dem Baumarkt habe ich schon einige in der Anfangszeit meiner Schrauberkarriere in die Tonne geworfen. Atorn gibt auf dieses Set 10(!) Jahre Gewährleistung. Klar, da ist ein mächtiger Preisunterschied dazwischen, aber so ein Set ist eine Anschaffung fürs Leben. Gut, wie ich mich kenne, verlege ich irgendwann eine Nuß, aber an dem, was ich wiederfinde, werde ich lange Freude haben ;-)

Praktisch fand ich die verschiedenen Längen der Verlängerungen, wie oben im Einsatz zu sehen. Oft sind es nur wenige Zentimeter die fehlen - oder zu lang sind. Da sind Variationsmöglichkeiten natürlich ideal. Gut fand ich auch die sehr feine Verzahnung der Ratsche. Wenn es eng wird, ist man froh für jeden "Klack" mehr, den man weiterkommt, Das erspart in dem Moment Zeit und Mühe.

Die Ausstattung ist reichhaltig, alle gängigen Größen dabei, sowohl Innensechskant, Inbus, als auch Innen- und Außen-Torx. Als Autoschrauber fehlt mir, wenn ich ehrlich bin, nur die Nuß für Zündkerzen. Aber die habe ich in meinem Halbzollkasten.

Natürlich habe ich auch versucht, festgerostete Schrauben, absichtlich ohne Unterstützung von Rostlöser zu lösen.

Werkzeugtest

Es beeindruckte vielleicht meine Muskeln, nicht aber das Werkzeug. Dieser 49teilige ATORN Steckschlüsselsatz ist definitiv eine Bereicherung in meiner Werkzeugkiste, wäre doch all mein Werkzeug so hochwertig...

8 Kommentare

Kommentar von: Michi [Besucher]
Stolzer Preis, was es wirklich taugt kann man aber erst nach einigen Jahren Hardcore schrauben sagen, da bleib ich lieber bei meinen Proxxon Kästen, mein erster Kasten ist seit 1986 im Einsatz und außer einer Nuß und der Originalen Schrottratsche alles noch drin.

Hab auch insgesamt 3 Stück in 3/8" im Einsatz, bisher keinerlei Verluste
27.06.13 @ 11:19
Kommentar von: Mirco [Besucher] E-Mail
Ich benutze auch Atorn, habe es mal durch Zufall privat gekauft, und habe es nun auch bei meiner Arbeit meinem Chef nahegelegt. Nun habe ich einen kompletten Werkzeugwagen an der Arbeit, der *fast* alles wünsche befriedigt.
Wie verhält es sich mit dem Softgrip ?
27.06.13 @ 12:23
Kommentar von: thorsten [Besucher]
Wenns taugt, gut. Habe im ernsthaften Einsatz seit Urzeiten Hazet. Die Halbzoll-Blechkiste von 1990 ist bis auf drei mit brutaler Gewalt gesprengt Nüsse (1,5m Hebel, 600NM Schlagschrauber....) noch original vollständig, der Knarre habe ich im letzten Jahr einen neuen Umschalthebel verpasst, das Zahnrad ist immer noch das erste....
Und ich war nicht gut zu ihr! Das richtig schlechte Baumarkt-Werkzeug ist auch irgendwie wenig geworden, mittlerweile kann man ja sogar mit einer ALDI-Kiste was anfangen, solche habe ich seit einigen Jahren im "Zuhause"-Einsatz, und da garnicht schlecht. Deswegen ist mir der Preis auch ein wenig zu dolle...
27.06.13 @ 22:52
Kommentar von: Frederic [Besucher]
Ich hab auch seit vielen Jahren auf Hazet-Werkzeuge gesetzt. Meine älteste Ratsche z.B. stammt auch von diesem Hersteller und ist jetzt gute 30 Jahre alt. Da gabs noch keine Probleme. Neueste Erwerbungen sind allerdings auch von ALDI. Die Werkzeuge sind für den engagierten Privatgebrauch in jedem Fall mehr als aureichend und vieeel preiswerter.
28.06.13 @ 13:55
Kommentar von: NBSH [Besucher]
Für den Preis erwarte ich ehrlicherweise aber auch den 7mm Inbus-Aufsatz für moderne VW-Bremsen :( Gibt es leider bei vielen Herstellern nicht ab Werk, bei Proxxon aber z.B. relativ günstig dabei. Daher fiel die private Wahl damals auch auf die Eifler Firma.
01.07.13 @ 11:48
Kommentar von: Tommy [Besucher]
Haha! ;-)
11.02.14 @ 10:30
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Wieso hahaha? Diese Ratsche ist nicht gestorben, das ist die 3/8´´ - gestorben ist meine 1/2´´´, das war ein Billigteil...

Die Ratsche aus dem Set hat mir gute Dienste geleistet beim zerlegen des Volvo Schlachters - ist mein einziger Satz mit Torx Aufsätzen und Volvo verwendet viel Torx.
11.02.14 @ 11:31
Kommentar von: Alan [Besucher]
*****
Für eigene Garage top Werkzeug. Gut verarbeitet liegt gut in der Hand. Die Größen von 8 bis 32 mm decken für meinen Gebrauch, jeden Bereich am Auto ab. Der Inhalt fliegt nicht im Kasten herum, die Passungen für das Werkzeug, sind so schlüssig, dass sie sich nicht bewegen, so bleibt alles am Platz und es gibt kein lästiges suchen. Die Ratsche lässt sich für beide Richtungen umschalten, was mir sehr wichtig ist!! Sie liegt auch gut in der Hand. Das Zubehör, die Verlängerungen und das Kreuzgelenk, runden die Sache optimal ab.
04.09.17 @ 10:56