32TDH


Basis ist ein Passat GLS Bj. 77, den ich "versehentlich" bei eBay für ca. 200 Euro ersteigert habe. Ziel: Alltagsauto mit Turbodiesel Motor aus dem Passat 32B und H-Kennzeichen.

Twitter

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Was macht eigentlich der 32TDH?Das Wunder der Holzalterung »

Ach ja - Schalthebel is drin...

05.03.09

Permalink 11:37:05, von KLE E-Mail

Ach ja - Schalthebel is drin...

Langsam bekomme ich Schrauberentzug, aber es gibt eben ab und an Dinge, die wichtiger sind. Heute Abend gehts aber wieder in die Werkstatthölle. Ein kleines Zwischenergebnis kann ich Euch aber zeigen, das ich noch nicht im Blog gebracht habe - der montierte gealterte Schaltknauf: Mit dem Tacho geht es auch weiter. TachoThomas kommt endlich zu meinen Instrumenten. Soll ja die originalen Instrumente bekommen mit Drehzahlmesser und der auf Diesel umgemünzt. Leider sind meine DZM, die ich ihm geschickt habe, nicht verwendbar. Er braucht einen speziellen DZM von VDO, das würde die Sache deutlich erleichtern. Er beschreibt ihn so: "Dieser DZM ist programmierbar für fast alle Benziner und Diesel - Anzeigebereich bis 8.000 UpM - Durchmesser 52mm - weißes Kunststoffgehäuse - drei außenliegende Anschlußlaschen auf der Rückseite - Keine Stehbolzen zur Befestigung." Hat da wer so einen in gebraucht rumliegen? Wollte vermeiden, den neu kaufen zu müssen. Will den nicht geschenkt, aber bei nem fairen Preis würde ich nen gebrauchten nehmen. Ich hab mal gegoogelt - das dürfte er sein: Florian brachte mich drauf - ich überlege gerade doch Zierleisten seitlich an den 32TDH zu montieren. Aber nicht an der originalen Stelle, sondern tiefer. Ich hab das mal gephotoshopt: Könnte gut kommen. Natürlich würde ich das nicht mit Klebechrom machen, sondern mit originalen Leisten aufs Maß gesägt. H-Kennzeichen konform sozusagen, das hätte man auch schon damals machen können. Sollte ich genug Bastelmaterial für über haben. Ich geh noch etwas schwanger mit der Idee.

6 Kommentare

Kommentar von: michamatik [Besucher]
Hm, was könnte da oberhalb des Armaturenbretts zu sehen gewesen sein, daß Du es extra auspixelst? War die Freundin mit in der Werkstatt? ;-)))
05.03.09 @ 12:11
Kommentar von: Dennis [Besucher]
Jetzt gehts wieder los mit persönliche Meinung und so... Aber ich find die Zierleisten da unten Kacke:-(
05.03.09 @ 21:25
Kommentar von: Mulhacen [Besucher]
Also....dieser Schalthebel ist ein Phallus-Symbol....tztz
05.03.09 @ 22:55
Kommentar von: Markus [Besucher]
Ist ein Anzeigebereich bis 8000 rpm nicht etwas blöd für nen Diesel, der maximal bis 4500 - 5000 dreht?
05.03.09 @ 23:03
Kommentar von: Mulhacen [Besucher]
Hm, was könnte da oberhalb des Armaturenbretts zu sehen gewesen sein, daß Du es extra auspixelst? War die Freundin mit in der Werkstatt? ;-)))

Der hat dort eine Werkstattfrau für mal zwischen drüber....gggg
05.03.09 @ 23:45
Kommentar von: Ketzer [Besucher]
@ Mulhacen:

Herzlichen Glückwunsch! Du gewinnst den Preis für den dämlichsten Kommentar ever hier in diesem Blog!

Ich schiebs mal auf die fortgeschrittenen Uhrzeit. Nächtes mall aber besser vorher denekn und dann erst schreiben!
06.03.09 @ 08:21