Das 32BQP - Fusseltuning 83er Passat 3türer


Das 32BQP ist ein 1983er Passat 32B Dreitürer mit 54PS Schleppanker-Dieselmotor. Aufgebaut mit 600,- Euro Materialkosten, wobei 280,- Euro schon auf den Kat (Euro 2) gehen. Das 32BQP ist meine Alltagsschlampe, der Motor ein Kompromiß. Es macht trotzdem Laune "so etwas" im Alltag zu bewegen...

Twitter

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


32BQP - wer will nochmal, wer hat noch nicht? »

Das 32BQP mal wieder in der Bucht

24.10.15

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Das 32BQP mal wieder in der Bucht

Offenbar hat sich niemand bei der Verkäuferin gemeldet, als ich bekanntgegeben hatte, dass das 32BQP wieder zum Verkauf steht. Jetzt steht der Wagen bei eBay ab 1 Euro.

eBay

Ich bin gespannt, für wieviel er diesmal über den Tisch gehen wird. Einige Gebote sind schon drauf. Ich hatte mir mal überlegt, ihn selbst zu holen, zu TÜVen und wieder auf den Markt zu werfen, aber eigentlich bin ich froh, dass es jetzt so läuft, denn wenn wir ehrlich sind: Ich habe einfach zu viele Projekte am Hacken.

Wäre schön, wenn ihn jemand wieder auf die Gasse hilft. Wenn es mein Fundus hergibt (nein, ich habe keine großen Türen im Fundus mehr), helfe ich auch mit günstigen Teilen bzw. Tipps, wo man die herbekommt.

Wenn er in Blogleserhände fällt: Ich könnte mir ein gemeinsames Photoshooting mit dem 32BQP und dem Piraten vorstellen. So just for Fun und für gute Bilder.

Der Link zur Auktion: www.ebay.de/itm/111804501080

5 Kommentare

Kommentar von: schallundrauch [Besucher]
Wie siehst Du die Chance auf den Wagen ein H-Kennzeichen zu bekommen, bzw. würdest Du dem Käufer mit Rat und Tat dabei zur Seite stehen?!

Gruß Schall
24.10.15 @ 12:21
Kommentar von: Christian w. [Besucher]
Bilder machen klappt ja schon ganz gut bei denen, Teile verlieren auch. Schade, dass der Wagen so runtergekommen ist...
24.10.15 @ 13:06
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Schwieriges Thema mit dem 32BQP und H-Kennzeichen. War ja auch mit dem Piraten echt schwer, einen Prüfer dafür zu finden, der den Arsch in der Hose hatte, den abzunehmen. Theoretisch wäre es möglich.

H&R Federn gab es meines Wissens nach seit 1990, ein altes Gutachten habe ich nicht, sollte aber über die PKD zu finden sein.

Raid 1 habe ich eine ABE von 1981.

Käfer Stoßstangenhörnchen sind eindeutig älter, Typ 3 Lüftungsgitter, Golf 1 Blinker und Kadett C Stoßstangen auch. Selbst für die Land Rover Heckleuchten ist es leicht nachzuweisen.

Felgen musst Du sehen, was Du draufschnallst. Aber die eingetragenen Felgen (die nicht dabei sind) sind eigentlich auch alle H-fähig.

Der Umbau war komplett in den ersten 10 Jahren möglich. Aber, jemanden zu finde, der den so abnimmt. Schwer.

Den Prüfer, der das H auf den Piraten gemacht hat, will ich damit nicht belästigen. Er will nicht der Experte sein, bei dem alle kritischen Fälle übers H gehen. Kann ich auch verstehen - und ich hoffe Du auch...

Heißt: Selber einen Prüfer suchen mit Arsch in der Hose.

24.10.15 @ 13:36
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Wenn die Verkäuferin Dich da so gründlich zitiert, statt selber zu schreiben, sollte sie nun auch diese Ergänzung von Dir dazu setzen.
Nich daß sie später jemand drauf festnageln will, daß H-Kennzeichen möglich sei.
24.10.15 @ 15:50
Kommentar von: Makrochip [Besucher]
Der Wagen wurde vom jetzigen Besitzer vor 4,5 Jahren gekauft und im Schein steht immer noch der Björn aus Münster drin. => Der hatte das 32BQP also nie auf sich zugelassen. Wäre mir auch aufgefallen wenn der Wagen hier in der Gegend unterwegs gewesen wäre (Messelhausen sind ca. 40 km von mir).
24.10.15 @ 17:06