Der Pirat - VW Passat 32B im Kampfbomberlook

 
VW Passat 32B Alltagsschlampe im Bomberlook. Alle Daten zum Fahrzeug im Fahrzeugportrait

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

User tools

multiple blogs
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Die Glühkerzen hat der Teufel gemacht!Wenns gut läuft, gibts demnächst ne neue Kategorie... »

Der neue Wagen: Nennen wir ihn mal Pirat...

29.10.09

Permalink 00:55:50, von KLE E-Mail

Der neue Wagen: Nennen wir ihn mal Pirat...

Ich habe kein Problem damit, den einen oder anderen Wagen zu schlachten, aber bei Pirat erwischte es mich. Ich stand vor dem Bock und dachte: Ach nö. Ob ich den Wagen sehr lange haben werde, weiß ich noch nicht, aber ich will ihn erhalten. Irgendwie isser mir sympathisch. Zu den Eckdaten - es ist ein Passat Variant Bj 82, umgebaut auf Turbodieselmotor aus einem Golf 2 und mit Ladeluftkühler und erhöhtem Ladedruck auf 80 PS aufgeblasen. Den Kaufpreis verrate ich nicht, aber er war deutlich unter Wert. Was ihn für mich sympathisch macht, ist u.a. der Schein. ...weil er einen Anhang hat :. Ich hab?s noch nicht mal alles analysiert, was ich da alles ranschrauben darf ;-) Wieso jetzt Pirat? Nun, ich brauchte erst einmal einen Arbeitstitel. Keine Ahnung, ob ich bei dem Namen. Und auf der Heckscheibe war vom Vorbesitzer ein Aufkleber der Piraten Partei. Und irgendwie is mir beim Abmachen des Klebers die Lust ausgegangen... Plan is erstmal, den vernünftig zum Laufen zu bringen und so zu modifizieren, daß ich mich identifizieren kann. Erstmal soll?s aber tatsächlich rückrüstbar sein, damit er sich wieder gut verkaufen läßt. Aber, ob ich mich dauerhaft beherrschen kann, kann ich aber nicht garantieren.

4 Kommentare

Kommentar von: flash [Besucher]
Geil, da sind ja sogar ATS Cup Felgen eingetragen....... Mit die schönsten Felgen für Autos der 80er/90er Jahre........ Hatte ich mal auf meinem 2er Golf.

29.10.09 @ 07:56
Kommentar von: terminator [Besucher]
Bin ja nicht der große Passatfan, aber ich denke das war ne gute Entscheidung, zum Schlachten scheint der zu schade. Viel Spaß mit dem Hobel !

Und: Piratenpartei rulez ;-)
29.10.09 @ 09:48
Kommentar von: Bernd [Besucher]
Moin,Schon wieder ein neues Projekt,und die anderen Autos warten weiter .
29.10.09 @ 09:50
Kommentar von: Carsten [Besucher]
*****
APPLAUS!
29.10.09 @ 09:50