Der 5ender - Passat 32 Fünfzylinderprojekt


 

Evolutionsphase 1

Im Passat Modell 32 gab es nie einen Fünfzylindermotor im Gegensatz zum Nachfolgermodell 32B. Viele behaupteten, der Motor passe auch nicht in den deutlich kleineren Motorraum des Passat 32. Eine Provokation. Dadurch entstand das Projekt 5ender, das noch durch ein paar andere Vorgaben "verschärft" wurde:
  • Das Auto sollte innerhalb von 3 Monaten gebaut werden und auf der Techno Classica 2005 präsentiert werden
  • Die Materialkosten sollten 500 Euro nicht überschreiten.
Es hat geklappt...
 

Evolutionsphase 2

2011 startete der Umbau auf größeren Motor (136PS Einspritzer) in Verbindung mit umfangreichen Karosserieänderungen.

Twitter

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Was nicht paßt, wird passend gemacht.Wieder ein Puzzleteil / Armaturenbrett gesucht! »

E30 für 5ender

10.06.12

Permalink 09:20:03, von KLE E-Mail

E30 für 5ender

Ich hatte ja hier im Blog aufgerufen, daß ich ein BMW Armaturenbrett suche. Und es hat sich tatsächlich einer gemeldet: Blogleser Alex. Der schlachtet gerade einen E30 und das Armaturenbrett könne ich für umme haben - nur wisse er nicht, wie es zu mir kommt. Aber ab und an ist der Zufall auf meiner Seite. Es war ein akzeptabler Umweg auf dem Weg zum Bottrop Kustom Kulture und so fuhr ich am Freitag bei Alex vorbei. Alex und KLE War wieder mal nett einen Blogleser kennenzulernen. Alex liest schon seit tiefer-breiter-langsamer mit, sozusagen ein Leser der ersten Stunde. Er hatte damals noch gar keinen Führerschein... Ich hatte angeboten, auch beim Ausbau mitzuhelfen, aber ich hatte Glück: Er hatte die Arbeit schon übernommen und so bin ich nun stolzer Besitzer eines BMW E30 Armaturenbretts. Armaturenbrett BMW E30 Handschuhfach hatte er leider keines - das fehlte im Schlachter. Er versprach aber, bei Bedarf mir eines Nachzuschicken, wenn er wieder einen E30 schlachtet. Das macht er wohl öfters. Wie gut/schlecht das von der Breite etc. in den 5ender paßt und wieviel ich ändern muß - ich weiß es noch nicht. Ich bin selbst neugierig. Vielen Dank an dieser Stelle an Alex - geile Aktion!

2 Kommentare

Kommentar von: phil [Besucher]
Absolut die richtige Entscheidung!
Beim 4er Golf kenn ich noch eine Art "Armaturenbrettträger". Sieht so aus wie ein Stahlrohr und bietet die Befestigungsaufnahmen für das A-Brett. Hat der Bimmer sowas auch, oder wie willst du das im 5Ender festschrauben?

Hier mal'n Bild vom der Golf-Träger (in Orange): http://www.netzlaff.de/?show=cars&info=j:diary&subCatalog=219&itemID=2127
10.06.12 @ 14:26
Kommentar von: Alex [Besucher]
Wenn man schonmal die Möglichkeit hat der "Scenen-Prominenz" mit ein paar Altteilen auszuhelfen, die sonst eh wieder mit in der Presse gelandet wären.. Immer wieder gerne ;)

Danke für die Jahrelange gute Unterhaltung und bis demnächst mal.

Gruß,
Alex ;)
10.06.12 @ 14:54