Der EuroHotRod

Ich baue mir mein eigenes Auto auf Basis eines Framo V901/2. Wie es dazu gekommen ist und um was es genau geht, seht Ihr in der Projektbeschreibung.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

Bisher verwendete Organspender

  • DKW F-102
  • Fiat Panda
  • Ford P5
  • Ford P6
  • Framo V901/2
  • Mercedes Benz O 305
  • Mercedes Benz Ponton
  • MG B(?)
  • Opel GT
  • Opel Kadett B
  • Peugeot 206
  • Seat Marbella
  • Volvo 245
  • Volvo 940
  • Volvo P544 (Buckelvolvo)
  • VW Bus T2
  • VW Bus T3
  • VW Käfer
  • VW Passat 32
  • VW Passat 32B
  • VW Typ3

Vollkommener Unsinn!

geile Karre www.geileKarre.de
blogtool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Framo HotRod in gute Hände abzugeben!Mal wieder ein Framo Rod bei eBay »

Ein V8 Framo Kombi bei eBay

16.12.08

Permalink 10:10:09, von KLE E-Mail

Ein V8 Framo Kombi bei eBay

Link: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120349652102

Ich weiß nicht, über welche Kanäle ich alles diesen Link bekommen habe. Kommentare im Blog, Shoutbox. MySpace, Mail, ... Ich schreib ja schon was - danke für den Link ;-) Bei eBay steht derzeit mal wieder ein Hotrod auf Framo-Basis. Gut, der is eindeutig ne andere Klasse, als meine Rodbaustelle, aus mehreren Gründen, nicht nur, weil es ein Kombi ist. Die Framo Original Restaurierer hängen wahrscheinlich immer noch an der Infusion nach der Wiederbelebung, denn Kombis sind relativ rar. Ich bin nicht sicher, was da für ein Rahmen drunter steckt - wahrscheinlich ist der nicht einmal vom Framo, denn der ist für das Projekt vermutlich zu schmal. Die Achsen stiftete ein Jaguar XJS. Die Karosse wurde um 14cm gechopt und um 25 cm verbreitert, indem "einfach" ein Blechstreifen dazwischengesetzt wurde. Er hat den Streifen auch so eingesetzt, daß man es sieht. Und ich bin mir nicht sicher, aber es könnte durchaus sein, daß das Absicht ist. Befeuert wird das Teil von einem 350?Chevy V8 Bootsmotor mit Automatikschaltbox. Scheint soweit ganz gut gearbeitet zu sein. Er hat aber (noch) keine Straßenzulassung. Wenn er die hätte, würde das wahrscheinlich fett in der Auktion stehen. Starkes Gerät! Der Verkäufer (Erbauer?) hat auch nen netten Satz in die Auktion gepackt: "er kann so gefahren werden oder auch zum Showstar zerbastelt werden" Hehehe, sowas gefällt mir ;-) Bin gespannt, ob der spätere Käufer den Wagen so legalisiert, oder die Karre, wie offenbar bisher, nur auf Kurzzeitkennzeichen bewegt wird.

Noch kein Feedback