Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 36 >>

24.06.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Grünes Licht vom TÜV!

Illustration

Gestern hatte ich Besuch in der Werkstatthölle. Ich hatte mit einem TÜV Prüfer über mein Escort/Rapid Projekt gesprochen. Er wollte das alles live sehen. Sowohl den Aufbau vom Rapid, als auch den Escort. Genau wissen, wo geschnitten werden soll, wie was verbunden werden soll, etc. Sollte mir recht sein. Denn das, was ich da bauen will, soll ja TÜV konform sein und vor allem eines: Halten. Was nützt das lustigste Projekt, wenn das Auto irgendwann deshalb auseinanderbricht.

So einen Umbau darf nicht jeder abnehmen musste ich in der letzten Zeit feststellen. Klar, eine Einzelabnahme darf in den gebrauchten Bundesländern nur der TÜV, in den neuen Bundesländern nur die DEKRA. Aber auch nicht jeder TÜV Mensch darf da ran. Ich habe endlich einen gefunden der nicht nur a) darf sondern auch b) Willens ist, sich dem Projekt anzunehmen.

Und genau so einen Prüfer habe ich jetzt gefunden, sogar aus der Gegend.

Zurück zum gestrigen Abend. Wir haben alles durchgesprochen. Er hat gemerkt, ich habe mir Gedanken gemacht und die Gedanken haben Hand und Fuß. Wir haben die Schritte uns Schnitte durchgesprochen und er gibt grünes Licht, ich kann losbauen. Wenn es anständig gemacht ist, nimmt er mir den Umbau ab. Es wird sicherlich noch den einen oder anderen Punkt geben, wo ich einmal vorsichtshalber nachfragen werde, ob das so in Ordnung ist, wie ich es plane. Das werde ich dann beim Bauen merken und Rücksprache halten, falls nötig.

Und da ich ihn gerade da hatte, habe ich auch über die Simson gesprochen. Bei einer Verlängerung der hinteren Schwinge legt er sein Veto ein. Das macht er nicht mit. Verständlich. Traktorsitz nur mit Polster, eine blanke Metallplatte ist ihm zu rutschig. Ja, der nimmt seinen Job ernst. Das Projekt muss ich nochmal überdenken. Aber es steht eh nicht oben auf der Agenda.

Wichtig ist jetzt erst einmal, den passenden Ingenieur gefunden zu haben, der das Projekt auch absegnen wird. Der Spaß kann beginnen!

22.06.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Renault Schrauben ist der Horror

Gut, dass der Rapid nur ein Schlachter ist. Der gestrige Abend hat mit gezeigt: An sowas will ich nicht permanent schrauben. Gut. Subjektive Meinung. Ich wollte nicht viel abbauen, denn ein Renault Lager lege ich nicht auch noch an. Zentraleinspritzung nimmt nicht viel Platz weg und könnte was bringen. Stecker & Schläuche ab, 4 Schrauben und ab war sie.

Zentraleinsprittzung

Lima geht immer. Gut zu erreichen waren die Schrauben nicht, aber erträglich. Aber dann, WTF! Nach unten ging si e nicht aus dem Motorraum - nach oben aber auch nicht!

Lichtmaschine

Wer baut denn so einen Scheiß? Lichtmaschine ist ein Verschleißteil. Das muss man doch vernünftig ausbauen können. 2 Halter ausbauen, Massekabel ausbauen, dann ging es irgendwie mit viel Fummelei. Mein aufrichtiges Beileid an die, die an sowas täglich schrauben müssen. Die Lichtmaschine wirkt nach dem Reinigen neuwertig, die ist wohl mal neu gekommen.

Lichtmaschine

Steuergerät könnte noch was bringen. Is ja schnell ausgebaut. Denkste. Das hat Geber an Motor und vor allem Getriebe. Um den Geber am Getriebe abzubekommen musste das Rad ab. Das war so festgerostet an der Scheibe, dass ich es mit dem Fäustel runterdreschen musste. Und als dann das Getriebeöl rauslief, musste ich meinen Brechreiz wirklich unterdrücken. Aber es ist raus.

Steuergerät

Wehe, das verkauft sich nicht.

Hinten Fahrerseite hatte der Wagen einen Platten. Damit schiebt sich das Ding schlecht aus der Werkstatt. Aber ich hatte ja das Reserverad. Als ich das Rad abschrauben wollte, staunte ich nicht schlecht: 3 Schrauben mit 19er Kopf, eine mit 17er. Da waren echte Profis am Werk!

Radschrauben

Es folgte einer meiner Lieblingsbeschäftigungen beim Schlachten. Typenschild ausbohren und Fahrgestellnummer raustrennen und ab damit an den Balken mit den anderen Trophäen.

Trophäen

Es sind schon viele Autos in meiner Werkstatt gestorben.

Trophäen

So ein Schlachter ist für mich immer wieder eine gute Gelegenheit, allen möglichen Schrott zu entsorgen, der sich über die Zeit angesammelt hat. Und ich hatte lange keinen Schlachter mehr. Merkt man, wenn man den so füllt.

Schlachter

Schrott

Diese Woche hat mein Schrotti leider keine Zeit, den Bock zu holen. Vielleicht ganz gut, dann kann ich den Schlachter noch weiter füttern. Ich muss die Werkstatthölle eh aufräumen...

15.06.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Geköpft

Ich habe gestern damit angefangen zu versuchen, die Scheibenrahmen rauszubekommen. Es ist zum Kötzen. Die sind geklebt und scheiße, der Kleber ist hartnäckig. Heißluftpistole und es ging trotzdem nicht wirklich ab.

Fensterrahmen

Immerhin, auf einer Seite sind die Scheiben raus.

Auf der Beifahrerseite hatte ich ja noch das Problem mit dem Tankstutzen. Erstmal musste der Sprit raus. Wieso abmühen. Kabel dran, Batterie und der Spritpumpe auf die Sprünge helfen.

Spritpumpe

Spritschlauch am Motor ab und in einen Kanister.

Sprit abpumpen

Immerhin - so 7 Liter waren es wohl noch.

Danach konnte ich das Tankrohr wegbauen. Die Beifahrerseite ließ sich nicht so leicht abtrennen, weil das Blech des Radhauses hoch bis zum Tankstutzen ging. Doppeltes Blech.

Rapid

Beim Raustrennen brach mir das Sägeblatt der Tigersäge ab.

Tigersäge

Irgendwo hatte ich noch ein Ersatzblatt. Gesucht und nicht gefunden. Verdammte Scheiße. Ab ins Einkaufszentrum, einen Baumarkt gibt es in dem Ort nicht, in dem ich schraube. Fehlanzeige. Tankstelle mit Ersatzteilhändler. Auch nix. Zurück in der Werkstatthölle habe ich nochmals gesucht und ein Sägeblatt gefunden, das bei einer Schublade dazwischen gerutscht war. Puh!

Also weiter ging´s. Irgendwann war alles durch. Es klaffte der erste derbe Spalt.

Rapid

Es hatte sich Besuch angekündigt. David aus dem Fusselforum wollte Teile vorbeibringen, die ich weitertransportiere zum Empfänger. Und da ich einen zweiten Mann da hatte....

Es war ein Gewürge, bis wir den Aufbau über die Windschutzscheibe gewuchtet hatten. Soooo leicht ist das nicht und vor allem eines: Das Teil ist sperrig. In der Vorhölle ging es weiter mit Hilfe des Motorkrans.

Rapid

Der Wagen meiner Vermieterin war im Weg, aber zu was habe ich meine Rangierhilfen? Wagen in die Ecke gestellt und erst einmal den Aufbau in die Ecke gestellt.

Rapid

Rapid

Zeit für eine Siegespose!

Rapid

Auf der (eh verdellerten) Motorhaube sieht man die Kampfspuren, die Scheibe haben wir dabei zerstört, aber die hatte eh milchige Ecken. Ein wenig Schwund ist eben immer.

Der Rapid ist ziemlich nackt hintenrum.

Rapid

Ein paar Teile werde ich noch abbauen, dann lasse ich den Rest abholen.

14.06.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Es ist ein Kreuz...

Ab und an passt es einfach. Da war ein Regal grad über aus Vierkantrohren bei einem Kumpel. Konnte ich mir kleingemacht abholen. 4m lange Vierkantrohre - zu was hat man ein Faltdach.

Transport

Wie man sieht - ich habe inzwischen längst den neuen Reifen für den Piraten bekommen und montiert.

In der Werkstatthölle ging es erst einmal um das weitere zerlegen des Rapid. Die AHK ist recht teuer in neu - geht in die Refinanzierung.

AHK

Ich wollte die Schiebefenster ausbauen. Aber ich bin daran gescheitert. Wie zur Hölle gehen die raus?

Schiebefenster

Ich befürchte, die Rahmen sind eingeklebt. Nicht gut. Muss mal ein Renault Forum konsultieren.

Im Innenraum habe ich alles aus dem Weg geschafft, was im Weg ist beim Abtrennen des Aufbaus.

B-Säule

Doch vor dem Abtrennen kamen die Vierkantrohre zum Einsatz. Wenn ich dem Aufbau Stabilität entziehe, könnte es sich verziehen. Vorne ist das relativ egal, denn da muss ich es evtl. eh etwas beidrücken oder --ziehen, aber hinten würden evtl. die Türen nicht mehr passen. Das wäre nicht so toll. Also habe ich ein Kreuz eingeschweißt.

Verstärkung

Dann konnte die Flex kreisen und die Tigersäge sägen. Prinzip: Erst einmal großzügig schneiden. Kürzen kann man immer noch.

Schnitt

Mit der Tigersäge kommt man schön auch durch Träger.

Schnitt

Bei der Windschutzscheibe hatte ich mir echt Gedanken gemacht, wie ich es löse. Denn die Scheibe ist geklebt. Aber im Fusselforum bekam ich den Tipp, wenn man die Plastikleiste um die Scheibe entfernt, hat man einen Spalt, der zum Abtrennen reicht.

Schnitt

Auf der Fahrerseite ist alles ab, aber auf der Beifahrerseite muss ich mich noch um ein Problem Da ist der Tankdeckel im Weg.

Tankdeckel

Der Tankdeckel ist mir scheißegal. Aber: Tank, Sprit, Flexen, Funken - Scheiß Kombination. Da muss ich erst ein paar Sachen wegbauen, damit es nicht derbe knallt...

12.06.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

VW Golf 1 Rapid

Über das Fusselforum bekam ich den Tipp, dass derzeit bei mobile.de ein VW Golf 1 mit Renault Rapid Aufbau zum Verkauf stehe. Und tatsächlich...

VW Golf 1 Rapid

O.k. - es gibt also auch andere, die auf so bescheuerten Ideen kommen, wie ich. Auch wenn der Umbau anders ist, als ich es geplant habe. Ich will ja den Ford Unterbau bis zu den Fenstern stehen lassen. Bei dem Golf ist die komplette hintere Seite im Renault Rapid Design inkl. der Radläufe.

VW Golf 1 Rapid

Tolle Gelegenheit, einen anderen Umbauer einmal zu telefonieren. Der Erbauer ist ein cooler Typ am Telefon. Er hat nicht etwa den Renault Aufbau auf einen Caddy gesetzt. Nein, das war einmal ein Golf 4türer. Ein wenig der hinteren Türen ist erhalten und der komplette hintere Aufbau ist Renault Rapid, inkl. der Hinterachse.

VW Golf 1 Rapid

Nach seinen Aussagen, hat er da Ganze gerade einmal in einer Woche umgebaut. Und das vor ca. 10 Jahren und da ist nichts auseinandergebrochen.

Also wenn das eingetragen, wird, dass man 2 fremde Autos so "einfach" zusammenschweißt, dann sollte mein Aufbau ja deutlich einfacher eintragbar sein. Er gab mir denn Tipp zu einer Karosseriebaufirma zu gehen, die Aufbautenänderungen machen und wen die TÜV Termin haben, da den entsprechenden Prüfer zu fragen. Evtl. sogar den Aufbau im Namen einer solchen Firma prüfen zu lassen. Auch ne Idee...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 36 >>