Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash. Irgend ein Idiot - muss ich wohl selbst gewesen sein - kam auf die schwachsinnige Idee, da ein Heck von einem Renault Rapid draufzsetzen.

Twitter

Instagram

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Ungeahnte neue ProblemeEs nervt langsam... »

Die Sache mit den Türgriffen

20.06.18

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Die Sache mit den Türgriffen

Ich habe ja gestern den Türgriff von der Beifahrertür des Titan abgerissen. Wie nenne ich das so schön? Gestaltungsanlass! Wieder einen originalen Griff reinsetzen, von dem ich nicht weiß, wie lange der hält. Irgendwie habe ich keinen Bock da drauf. Zudem: Das ist einer der wenigen Punkte, an dem man den Escort noch als Escort erkennt. Das will ich ja eigentlich vermeiden.

Also ging ich auf Recherche. Welche Türgriffe bekomme ich günstig her - Voraussetzung ist aber mit Einschweißblech. Denn stumpf dranschrauben geht bei den wenigsten Griffen. Wie gehe ich da vor? Nun ich ging auf eBay Kleinanzeigen und suchte nach gebrauchten Türen. Sortiert nach Preis. Und ich wurde fündig. Türen von einem Lancia Dedra.

Lancia Dedra Türen

Ganz ehrlich? Ich musste erst einmal googeln, wie ein Lancia Dedra aussieht, denn das Modell ist mir gar nicht so geläufig. Aber: Die Türen haben einen Knick in Höhe der Griffe, genau wie der Escort, die Türen sind hintere, also haben sie kein Schloss, was ich gut finde, weil der Escort das Schloss separat hat und das beste: Sie waren zu verschenken.

Wo stehen die? Fürth. Da wohnt Ronny um die Ecke, also habe ich den angemailt, ob er die bergen könne und siehe da, sie liegen inzwischen schon bei ihm. Hatte ich erwähnt, dass Ronny ein Held ist? Am Wochenende treffe ich den eh, da können wir die Türen übergeben - ich würde sagen: Bingo!

Cool finde ich auch: Dieses Griffdesign kennt kaum einer, das macht die Markenzuordnung noch schwieriger.

Ob ich die Griffe noch vor dem TÜV einbaue weiß ich noch nicht. So langsam werde ich heiß, die Kiste endlich zu fahren. Also habe ich "mal schnell" eine Alternative gesucht - und gefunden. Angeblich passen die Griffe aus dem Granada MK3 Plug & Play. Bezahlbare gesucht, gefunden und geordert.

Türgriff

Notfalls werden die eben drangespaxt. Da die auch Metall sind, werden sie wohl nicht so schnell abreißen.

2 Kommentare

Kommentar von: AXL [Besucher]
Die Griffe passen, sind die selben die im Escort Mk3 verbaut waren ; )
20.06.18 @ 10:58
Kommentar von: Steinn [Besucher]
Daß tatsächlich mal ein Dedra erwähnt wird ist wirklich selten. Ein Kumpel von mir besitzt 2 Dedra 2000 Turbo. Und einen Sauger hat er mal gefahren und dann geschlachtet. Das sind auch die einzigen Dedras die mir bisher in der freien Wildbahn begegnet sind. Ist also keine Schande wenn man das googlen muss... 😂
20.06.18 @ 19:47