Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash. Irgend ein Idiot - muss ich wohl selbst gewesen sein - kam auf die schwachsinnige Idee, da ein Heck von einem Renault Rapid draufzsetzen.

Twitter

Instagram

Partner



Inhalte

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

open source blog
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Es nimmt kein Ende...Das fängt ja gut an! »

Ja, ich weiß...

23.01.18

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Ja, ich weiß...

...ich lasse Euch Leser gerade etwas im Stich bei Eurer täglichen Lektüre. Es kamen schon die ersten Beschwerden, dass in der Frühstückspause die Lektüre fehlt. Und Ihr habt ja Recht. Ich schreibe gerade extrem wenig. Das liegt an der 5. Jahreszeit in Mainz - und daran, dass ich etwas erkältet bin. Nicht schlimm, aber wenn ich mit der Erkältung in die ungeheizte Werkstatt zum Schrauben fahre, dann wird das eine ausgewachsene Männergrippe. Und wir wissen alle: Die führt direkt zum Tod ;-)

Ich mache mir aber nebenbei Gedanken über das Batteriefach am Titan. Ich werde da wohl ein Blech einnieten und einkleben. Vorher aber allen Rost rausschleifen, nachbehandeln etc. Nur will ich das Batteriehalteblech nicht mehr einbauen. Das ist auch vom Rost angefressen. Setze ich das wieder ein, beginnt die Scheiße von vorne. Das will ich nicht. Original muss es ja nicht werden.

Deshalb recherchiere ich gerade nach Batteriebefestigungen aus Plastik, wie sie viele modernere Autos haben.

Batteriehalter

An dem oberen Halter bin ich gerade dran - wobei ich mir nicht sicher bin, dass der von der Breite auch für eine dicke Diesel Batterie passt.

Voraussetzungen: Der Halter muss flach sein, weil ich wenig Platz nach oben habe und er muss eben auch eine Diesel Batterie aufnehmen. Spannendes Thema. Ich müsste mal mit einem Zollstock auf den Schrottplatz gehen, wobei die immer weiter aussterben. Und - ach ja - ich bin ja erkältet und will verhindern, dass es eine ausgewachsene Männergrippe wird...

6 Kommentare

Kommentar von: gvz [Besucher]
Volvo 240--ist flach ca 2 cm--18 cm breit und ca 30 lang--war damals bestimmt noch im Technikspender für den Euro Rod--wenn nicht--solltest du wissen wo mindestens eines liegt

Gruss
Guido
23.01.18 @ 11:05
Kommentar von: bullitöter [Besucher]
Wenns auch n stabiler Blechträger tut zum aufschrauben: Vectra B! 70AH Stunden passt locker drauf, wenn man die seiten einebnet ist der Breite auch garkeine Grenze gesetzt.
23.01.18 @ 11:07
Kommentar von: cargochop [Besucher]
hi, nimm doch das originale Bat-blech. vor einnieten des rep-bleches ein paar muttern auf selbiges aufschweissen und das originale batterieblech dann nach dem einnieten drauf schrauben. ist dann nur nen cm höher als vorher ;-)
23.01.18 @ 14:50
Kommentar von: Markus [Besucher]
Wenns nix aus der Garage zu erzählen gibt reich doch einfach deinen traditionellen Jahresrückblick nach! ;-)
23.01.18 @ 18:13
Kommentar von: Passatpöni [Besucher]
****-
Im Ramschmarkt ein potthässliches Tablett o.ä. für nen Euro erwerben, dabei darauf achten das Schäferhunde (Hundefänger) oder zumindestens ein grausames Blumendekor drauf sind und einbauen. Gestaltungsanlass....
23.01.18 @ 22:20
Kommentar von: Joschy [Besucher]
Auf jeden Fall schraubbar ausführen wie damals beim 5-Ender. Anders kriegste den Motor bei Bedarf nicht raus.
Gruss Joschy
23.01.18 @ 22:44