Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash. Irgend ein Idiot - muss ich wohl selbst gewesen sein - kam auf die schwachsinnige Idee, da ein Heck von einem Renault Rapid draufzsetzen.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

multi-blog platform
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« NachschubTÜV! »

Lasset die Orgie beginnen!

30.11.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Lasset die Orgie beginnen!

Die hinteren Radläufe am Titan waren beide morsch. Der auf der Beifahrerseite aber nicht ganz so derbe. Da war nur der hintere Teil durch. Der Rest ist rostfrei. Deshalb entschloss ich mich nur für einen Teilersatz. Schon alleine, um die RS Schweller nicht wieder ru8nterreißen zu müssen. Also angezeichnet und das faule Blech herausgetrennt.

Radlaufreparatur

Natürlich war auch der Rand des Innenradlaufs angegriffen. Also musste ich das wegtrennen. Ein Reparaturblech hatte ich nicht. Also erst einmal einen Blechstreifen anschweißen.

Radlaufreparatur

Dann beigeschnitten und die Kante mit einer Zange umgelegt. Das Ganze mit Innoxspray lackiert.

Radlaufreparatur

Und dann eben das Teilstück eines Reparaturradlaufs eingeschweißt.

Radlaufreparatur

Auf der Seite ist nun nix mehr zu Schweißen am Aufbau - die Spachtelorgie kann beginnen. Ich arbeite mit 2 Arten von Spachtel: Für die tieferen Stellen, auf die ich dick drauf muss, arbeite ich mit Glasfaserspachtel, die "Kür" mache ich mit Feinspachtel.

Spachteln

Ist natürlich lange nicht fertig, aber trotzdem: Ich mag das, wenn man es nicht mehr sieht, wo das jetzt genau angesetzt wurde.

Focht Titan

Ich warte noch auf eine Lieferung Schleifpapier, dann kann ich beim Schleifen richtig Gas geben. Mal sehen, wie lange ich an einer einzelnen Seite schleifen werde...

5 Kommentare

Kommentar von: Jackob [Besucher]
Das Auto sieiht hässlich aus. Schreib bitte weiter, wie es alles läuft!
30.11.16 @ 17:22
Kommentar von: Käfer 67 [Besucher]
*****
Ich muss mich wiederholen,


Bitte bitte werter Herr, unterlassen Sie diesen Frevel und versetzen Sie den Wagen bitte wieder in den originalen Zustand.

Es kann und darf nicht sein, das ein solcher Wagen, gerade weil es ein sehr seltener Diesel mit noch seltener Abgasnorm ist, derart verschandelt wird.

Ich muss noch einmal energisch darum bitten, hören Sie auf mit diesem Unsinn.

Wenden Sie Ihre Möglichkeiten doch dafür auf, diesen Wagen in einem erhaltungswürdigen Zustand zu versetzen.



30.11.16 @ 22:26
Kommentar von: Oliver [Besucher]
*****
Es stimmt, das ding ist haesslich wie die nacht.
aber auch geil :)

mach weiter, KLE *symbolischer schlag auf die schulter*
01.12.16 @ 03:50
Kommentar von: Hessi [Besucher]
*****
Meiner Meinung nach wird der Wagen gerade erst in einen erhaltenswerten Zustand versetzt.
01.12.16 @ 14:02
Kommentar von: manitou [Besucher] E-Mail
****-
hallo zusammen
Sollte nicht ein wenig Grundierung zwischen Blech und Spachtel damit es nicht dazwischen rostet und dann alles abfällt?

Gruss
manitou
01.12.16 @ 18:59