Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash. Irgend ein Idiot - muss ich wohl selbst gewesen sein - kam auf die schwachsinnige Idee, da ein Heck von einem Renault Rapid draufzsetzen.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging soft
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Eckstein, Eckstein, alles muss aus Blech sein...Der Citroen muss auf den Renault auf dem Ford »

Nun noch Renault auf Citroen

19.10.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Nun noch Renault auf Citroen

Mir war das Reparaturblech ausgegangen. Und ich brauche noch viel Blech. Gut, wenn man Freunde hat, die Autos schlachten. So fuhr ich gestern mal wieder eine Volvo 240 Dachhaut raussägen.

Volvo 240 Schlachter

Gutes, dickes, gerades Blech.

Nach dem Ausladen in der Werkstatthölle widmete ich mich noch einmal dem Heckspoiler. Die Form gefiel mir noch nicht. Vorne muss er gerade sein, aber hinten ist die Kante des Aufbaus doch runder als Gedacht. Der Abschluss gefiel mir gar nicht.

Heckspoiler

Was tun? Ich hatte ja noch den Heckspoiler von einem Renault 19 16V. Von der Form der Seiten passte der nicht, aber die hintere Kante, die war genau passend. Also habe ich die von dem Spoiler abgetrennt.

Heckspoiler Renault 19 16V

Das abgetrennte Teil solange angepasst, bis es einigermaßen an den Citroen BX Spoiler passte.

Heckspoiler

Dann die Methode, wie bei den anderen Anpassungen am Spoiler: Blechstreifen geschnitten und verklebt und verschraubt.

Heckspoiler

Jetzt passt das zur Dachform des Rapidaufbaus.

Heckspoiler

Mich stören ein wenig die vielen Schrauben. Die Köpfe sind mir zu hoch. Aber da das ja eh durch den Kleber und nicht durch die Schrauben zusammenhält, überlege ich die Schrauben wieder rauszudrehen und durch Blindnieten zu ersetzen.

7 Kommentare

Kommentar von: cargochop [Besucher]
moin, nimm Senkkopfschrauben. Blindnieten halten in dem geschäumten Material nicht und das Thema ist jetzt vielleicht auch etwas ausgelutscht.
19.10.16 @ 09:47
Kommentar von: Oli [Besucher]
Vielleicht Schrauben raus und dann das ganze Ding noch mal in Glasfaser und Epoxy einpacken?
19.10.16 @ 10:56
Kommentar von: dette ecker [Besucher]
*****
Denke ich auch: "Glasfaser und Epoxy"
19.10.16 @ 17:16
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Langsam braucht der Titan nen neuen Namen:
Friedhof der Tuningteile.

Was da schon an "vermeintlich raren" Spoilern für sterben mussten... +g+
19.10.16 @ 17:34
Kommentar von: Makrochip [Besucher]
Da muss ich egalkarl recht geben, das ist schon ein episches Gemetzel... ich hätte noch nen Lufteinlass von nem Porsche Boxter rumliegen... den könnte man doch auch noch in dem "Schlachthaus" verwursteln
19.10.16 @ 20:37
Kommentar von: Majo [Besucher]
argh, grad die "Ausbuchtung" machte den Citroen-Spoiler so unique.
Nunja, ist eh nicht so mein Lieblingsprojekt.
Weiterspachteln!
19.10.16 @ 22:44
Kommentar von: BiBi [Besucher]
Wie hoch wird das Ungetüm? Du stellst Deine Teile doch am Ende in der Tiefgarage ab?
20.10.16 @ 11:12