Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash. Irgend ein Idiot - muss ich wohl selbst gewesen sein - kam auf die schwachsinnige Idee, da ein Heck von einem Renault Rapid draufzsetzen.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Das Material für die Innenraumbeschichtung ist da!Doppel gemoppelt »

Schmierereien

22.11.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Schmierereien

Die Fahrerseite war ja fertig, gut ein paar Punkte hatte ich noch zu setzen, aber gestern war dann der Dachträger auf der Beifahrerseite dran. Selbes Spiel. Innenblech...

Dachträger

...Außenblech zur Verstärkung.

Dachträger

Sauber gemacht, entfettet, grundiert. Während das trocknete, habe ich die B-Säule auf der Fahrerseite noch mit Dichtmasse beigeschmiert.

B-Säule

Danach konnte ich auch die Dachsäulen abdichten. Auch die Naht am Dach habe ich innen gedichtet.

Dachträger

Dachträger

Ich hatte die Karosseriedichtmasse gerade auf, da konnte ich gleich damit weitermachen. Mich störte die Aussparung der Reserveradmulde für den Querträger. Da sammelt sich der Dreck drin und fördert den Rost. Also habe ich das mit Blechen zugeklebt. Schweißen war da nicht nötig, es ist ja nur ein Spritzschutz. Auch habe ich den Querträger abgedichtet. Wenn ich das Heckblech einsetze, komme ich da nicht mehr ran.

Querträger

Unten habe ich die Verlängerungen der Endspitzen abgedichtet und auch von vorne den Querträger.

Querträger

Querträger

Da fehlt jetzt noch Lack und UBS.

Ich werde wohl die nächsten Einsätze noch unterm Auto verbringen. Der Tank muss ja leider noch raus, um den Zusatzträger einschweißen zu können...

Noch kein Feedback