Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash. Irgend ein Idiot - muss ich wohl selbst gewesen sein - kam auf die schwachsinnige Idee, da ein Heck von einem Renault Rapid draufzsetzen.

Twitter

Instagram

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Glück im UnglückDa ist noch so ein Angstgegner... »

Teileorganisation

30.04.18

Permalink 09:41:00, von KLE E-Mail

Teileorganisation

Hatte ich mich letzthin ein wenig geärgert über den Ford Teiletresen, bekam ich ein Mail.

Mail

Wie sich rausstellte., ist Blogleser Sebastian irgendwo anders am Ford Teiletresen und er bestellte die Fahrwerksschrauben für mich und schickte sie mir zu. Eben kamen sie an.

Schrauben

Wie geil ist das denn? Vielen Dank an Sebastian!

Er machte mich auch auf einen Umstand aufmerksam, den ich eigentlich schon wusste, aber ein wenig verdrängt hatte. Aber ja, es macht Sinn: Wenn ich eh den Zahnriemen und die Kupplung neu mache und den Zahnriemen wechsle, dann macht es Sinn, die Wellendichtringe der Kurbelwelle zu wechseln. Minimal war es auf der Seite des Zahnriemens bereits ölig, bis das wirklich so ölt, dass er sein Revier markiert, ist es vermutlich noch lange hin, aber so gut, wie jetzt, komme ich vermutlich nie wieder dran. Also habe ich auch die online geordert. Auf die paar Euro und die Arbeit kommt es nun auch nicht mehr drauf an. Wenn man sich das Getriebe vo der Reinigung ansieht, muss ich Sebastian recht geben: Die Motoren neigen wirklich auch an der Stelle zu Ölundichtigkeiten.

1 Kommentar

Kommentar von: Thorte [Besucher]
Hi. Wenn Du die Schrauben mit dem Torx-Kopf (Achsschenkel an Traggelekt Querlenker) einsetzt, dann nimm ein sehr gut passendes Werkzeug und Geduld beim Festziehen. Einmal den Torx verkantet und der Kopf ist im Sack. Ich hasse diese beiden Schrauben... Evtl. mit Fett dafür sorgen, daß der Kopf und das Gewinde nicht gammelt, dann gehen sie bei Bedarf auch wieder einigermaßen auf. Viel Spaß mit dem Diesel-Ross :-)
02.05.18 @ 11:42