Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash. Irgend ein Idiot - muss ich wohl selbst gewesen sein - kam auf die schwachsinnige Idee, da ein Heck von einem Renault Rapid draufzsetzen.

Twitter

Instagram

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« 1. KlasseBrauchte doch mehrere Anläufe... »

Und nun die zweite Seite...

13.07.18

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Und nun die zweite Seite...

Ich komme gerade etwas weniger zum Schrauben, ich blogge zwar, aber gerade an einer anderen Front - ich habe mal wieder Enten auf dem Hinterhof...

Gestern schaffte ich es aber weder an den Titan. Es galt die zweite Lancia Tür zu zerlegen - diesmal ohne Glasbruch.

Tür

Der Türgriff dieser Seite war kaputt, der Hebel war abgebrochen. Wusste ich schon, hatte ich bereits bei der Übernahme der Türen gemerkt.

Türgriff

Ein neuer ist längst besorgt. Aber da Blogleser Midnight bemerkte, dass das öfters passiert bei den Griffen,, grüble ich zusammen mit Ronny darüber, ob es möglich wäre, das aus anderem Material nachzufertigen. Mal sehen, ob das geht - noch habe ich jetzt zwei funktionierende Griffe.

Aus der Tür trennte ich wieder das Blech um die Türgriffmulde raus. Was ich nicht erwähnt hatte bei der anderen Seite - da war Antidröhn Material auf der Rückseite - das musste natürlich ab, sonst passt das nicht in die Absetzzange.

Türgriffmulde

Und auch an der Escorttür war etwas gegen Dröhnen - auch das musste ein Stück weg.

Türgriffmulde

Alles so Sachen, die Aufhalten. Genau wie das Halteblech des Türschlosses. Da sitzen auf beiden Seiten Widerhaken, die man runterdrücken muss. Schade, dass man nur an einen drankommt.

Türschloss

Ich habe dafür definitiv zu große Hände - irgendwie ließ es sich auch überlisten mit nur einem heruntergedrückten Widerhaken. Die andere Seite erreichen? Unmöglich.

Und dann eben das Selbe wie auf der anderen Seite. Einschweißen...

Türgriffmulde

... verspachteln ...

Türgriffmulde

... und grundieren.

Türgriffmulde

Unter dem Griff blieb eine Delle. Klar hätte ich die ausspachteln können, aber ich will nur bis zum Crashteststreifen lacken, so viel Lack habe ich nicht mehr und ich will etwas Reserve behalten zum Ausbessern. Und ein paar Spuren des Gebrauchs darf der Bock ruhig behalten, dann fährt es sich einfach ungenierter, als wenn man ständig aufpassen muss, dass man nirgends anecket...

Noch kein Feedback