Der Pirat - VW Passat 32B im Kampfbomberlook

 
VW Passat 32B Alltagsschlampe im Bomberlook. Alle Daten zum Fahrzeug im Fahrzeugportrait

Twitter

Artikel

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

User tools

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Das Happy End wiederherstellenInstrumentenbasteleien »

Hmmm, vielleicht doch...

11.12.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Hmmm, vielleicht doch...

Neulich meinte einer zu mir: Sachmal KLE, ich les gar nichts mehr vom Pirat im Fusselblog. Nun, das liegt einfach daran, dass er in der letzten Zeit einfach das macht, was ein 80er Jahre VW eben macht: Er fährt ohne Probleme. Aber tatsächlich muss ich dann doch die Tage ran - mir ist der Endtopf weggebrochen.

Auspuff

Kann ja mal passieren nach 7 Jahren Alltagsbetrieb. Ich muss mal im Fundus nachsehen, was ich da noch rumfliegen habe. Doof nur, dass ich wegen der aufgerissenen Straße vor der Werkstatthölle (da ist jetzt 2 Monate nix passiert) nicht in die Werkstatthölle komme.

Ich muss derzeit etwas machen, was sonst nicht so oft mache: Ich muss den Pirat öfters waschen.

Pirat

Es ist Salz auf der Straße. Zwar kein Schnee, aber Salz. Das kann nicht so weiter gehen. Wo bleibt die globale Erderwärmung, wenn man sie braucht? Der Escort noch lange nicht fertig, es ist Winter. Der Pirat sollte eigentlich kein Salz mehr abbekommen. Was mache ich da?

Ich bin ernsthaft in der Überlegung ein zusätzliches Winterauto anzuschaffen, das im Frühjahr wieder gehen muss. Denn bis zum Frühjahr brauche ich sicher noch, den Titan auf die Straße zu bringen...

9 Kommentare

Kommentar von: Steinn [Besucher]
So wie damals bei der Sackratte... Die Winterautos werden wohl nie rechtzeitig fertig.
11.12.16 @ 10:17
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Also dieses Jahr kam der Dezember WIRKLICH total überraschend früh ;-)
11.12.16 @ 10:46
Kommentar von: Steinn [Besucher]
😂 👍
11.12.16 @ 10:52
Kommentar von: Adingo [Besucher]
Also ein Winterauto, das gefusselt wird und der Focht noch länger brauch um auf die Gasse zu gelangen, gefällt mir :D
11.12.16 @ 12:28
Kommentar von: McBain [Besucher]
Du könntest alternativ auch deine Projekte besser planen und aufhören, deine Winterautos im Herbst zu zerflexen.
11.12.16 @ 12:37
Kommentar von: Rene131181 [Besucher]
@MCBRAIN es war im sommer beim Hallengrillen.
11.12.16 @ 13:09
Kommentar von: Santa(na)-Klaus [Besucher]
Die Idee mit nem Winterauto zu Schonen des Piraten vor Salz, find ich sehr sinnvoll nach der vielen Schweißarbeit !
11.12.16 @ 14:08
Kommentar von: wurstmann [Besucher]
deine Selbstwaschanlage kannste dir sparen!

Da wird das Wasser aufbereitet, heißt es sickert durch einen Filter. Da is der Dreck raus, aber das Salz bleibt im Wasser!

Also lass den Wagen salzig aussen, mit dem rumgekärcher spülste dir das nur noch Tiefer in die letzten Ritzen!
11.12.16 @ 14:28
Kommentar von: The real wurstmann [Besucher]
Ey Typ. Hör auf hier unter meinem Pseudonym rumzupöbeln.
11.12.16 @ 22:08