Der Pirat - VW Passat 32B im Kampfbomberlook

 
VW Passat 32B Alltagsschlampe im Bomberlook. Alle Daten zum Fahrzeug im Fahrzeugportrait

Twitter

Artikel

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

User tools

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Sicht nach hinten »

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Ursache gefunden habe...

06.09.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Ursache gefunden habe...

Der Pirat hat meinen Roadtripp ganz gut überstanden. Auch wenn gerade in den abgelegenen Regionen die Straßen kaum die Bezeichnung Straße kaum verdient hatten Aber irgendwie hing der Endtopf etwas weit unten. Ein Auspuffgummi hatte es nicht überlebt.

Auspuff

Aber so ein Gummi ist ja in jedem guten Fundus vorhanden. Kein großes Ding.

Was nervt: Während der Tour ist mal wieder die Sicherung durchgeschmort, an der Hupe und Rückfahrscheinwerfer hängen. Warum nur? Ursachensuche. Etwas habe ich gefunden, da war an dem Kabelstrang zum Schalter für den Rückfahrscheinwerfer ein ungenutzter Kontakt, der zudem aus dem Steckergehäuse gerutscht war. Wo das war? Keine Ahnung.

Stecker

Eigentlich funzt alles am Pirat - wozu dieses Kabel? Ich dachte mir, egal für was es ist, isolieren wir es einmal.

Stecker

Neue Sicherung rein. Derzeit hupt er, der Rückfahrscheinwerfer geht auch noch. War das der Fehler? Ich bleibe am Ball. Wie ich Murpheys Gesetz kenne hält die Sicherung jetzt genau bis eine Minute vor dem jetzt anstehenden TÜV.

2 Kommentare

Kommentar von: OST [Besucher]
Das Kabel ist für die Schalt- und Verbrauchsanzeige vorgesehen. Im 5-Gang wird hier Strom durchgeschaltet um dem Steuergerät zu sagen, dass der höchste Gang erreicht ist und es nicht weiter auffordert hochzuschalten.
06.09.17 @ 09:41
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Das würde erklären, warum in der Werkstatt da kein Kurzschluss aufgetreten ist, da ich ja nicht im 5. Gang getestet habe. Könnte also wirklich die Ursache gewesen sein.
06.09.17 @ 09:50