Der Pirat - VW Passat 32B im Kampfbomberlook

 
VW Passat 32B Alltagsschlampe im Bomberlook. Alle Daten zum Fahrzeug im Fahrzeugportrait

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

User tools

multiple blogs
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Volvo Türen am VWDas letzte Mal schweißen am Pirat? »

Krumm wie eine Banane

21.08.15

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Krumm wie eine Banane

Die Schweller sind drin und lackiert, also konnte ich auch die Türen wieder einsetzen. Dazu habe ich mir einmal wieder meinen Nachbarn Franko zum Halten gekrallt. Alleine wäre das nicht gegangen. Dafür fehlt einfach eine, wenn nicht zwei Hände.

Vielen haben mich für verrückt erklärt, als ich den Wagen aufgebockt habe und ohne Verstrebungen die Außenschweller abgetrennt habe. Das Ding verbiegt sich total. Und was soll ich sagen, wenn ich mir so die Türunterkanten im Verhältnis zum Schweller ansehe: Die Unkenrufer hatten alle recht: Krumm, wie eine Banane!

Spaltmaße

Banane ist doch das Ding, das fast jeder in der Schultasche hatte? Ca. 30 cm lang aus Plastik oder Metall und jeden Millimeter ein Strich...

Schweller sind drin, dann konnte ich auch die Kotflügel wieder komplettieren. Auf der Beifahrerseite war das easy, da hatte ich die Ecke ja schon einmal dran.

Kotflügelecke

Aber auch auf der Fahrerseite war das kein Mörderakt. Auch wenn ich die Blindnieten nahe an die Kante setzen musste, weil ich etwas zu großzügig abgeschnitten hatte.

Kotflügelecke

Ich konnte es nicht lassen, ich musste gleich anfangen, das Haifischmaul wieder aufzumalen. Erste Farbe ist rot.

Kotflügelecke

Wie man sieht, musste ich eine Niete grau lackieren. Und da ich schon einmal einen kleinen Pinsel mit grauem Lack in der Hand hatte, habe ich die ganzen kleinen Lackschäden an den Türen ausgetupft, die mich genervt haben. Kratzer sind oh, aber wenn es blau blitzt - das hasse ich.

Lackschaden

Diese eine Stelle ist nur ein Beispiel, es gab viele davon. Ausgebessert wirkt das schon ganz anders.

Lackschaden

Nicht, dass einer am Ende denkt, der Pirat wäre eine Ratte. Er darf Gebrauchsspuren haben, auch deutliche Gebrauchsspuren. Schon alleine, weil man damit dann viel unverkrampfter umgeht, wenn man nicht ständig darauf achten muss, dass dem Lack nix passiert...

5 Kommentare

Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Nun schreibste aber Unfug, Bernd!
Bananen sind nie aus Plaste oder Metall.
Die Länge kommt hin, aber sie sind aus som Biomaterial, außen grün, innen hellgrün, ach was schreib ich lang, hier issen Bild:

http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.49011.1358350308!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/900x600/image.jpg
21.08.15 @ 11:11
Kommentar von: Detlef [Besucher]
*****
Das Spaltmaß ist doch mit Fotoshop gefaked!

Wenn man einen löchrigen dünngerosteten Außenschweller abtrennt, bricht doch sofort die Karosse zusammen, weiß doch jeder Heimwerker!

Titanic = geiel
21.08.15 @ 12:01
Kommentar von: Raik [Besucher]
niemand würde auf den Gedanken kommen, dass der Pirat eine Ratte ist. Man sieht doch schon am Kennzeichen, dass es sich um ein historisches Fahrzeug und damit automobiles Kulturgut handelt. Jetzt auch noch vollrestauriert.
21.08.15 @ 14:50
Kommentar von: Tobi [Besucher]
Ist der Pirat jetzt also streng nach Verordnung (EWG) Nr. 1677/88 restauriert?

https://de.wikipedia.org/wiki/Verordnung_%28EWG%29_Nr._1677/88_%28Gurkenverordnung%29
21.08.15 @ 15:35
Kommentar von: Reihensechser [Besucher]
@egalkarl:
Zwei Leute - ein Gedanke: Hatte auch sofort den Titanic-Klassiker mit Zonen-Gaby vor dem geistigen Auge, als ich was von Banane las... :-)
21.08.15 @ 21:38