Der 5ender - Passat 32 Fünfzylinderprojekt


 

Evolutionsphase 1

Im Passat Modell 32 gab es nie einen Fünfzylindermotor im Gegensatz zum Nachfolgermodell 32B. Viele behaupteten, der Motor passe auch nicht in den deutlich kleineren Motorraum des Passat 32. Eine Provokation. Dadurch entstand das Projekt 5ender, das noch durch ein paar andere Vorgaben "verschärft" wurde:
  • Das Auto sollte innerhalb von 3 Monaten gebaut werden und auf der Techno Classica 2005 präsentiert werden
  • Die Materialkosten sollten 500 Euro nicht überschreiten.
Es hat geklappt...
 

Evolutionsphase 2

2011 startete der Umbau auf größeren Motor (136PS Einspritzer) in Verbindung mit umfangreichen Karosserieänderungen.

Twitter

Instagram

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Schlagworte: lackieren

15.03.12

Permalink 10:20:56, von KLE E-Mail

Extreme Pinserling TERROR!

Wer diesen Titel nicht versteht, hat früher RTL Samstag Nacht nicht gesehen... Damit es noch spannender wird, kam mir mein Job in die Quere, so daß ich Dienstagabend nicht in die Werkstatthölle konnte. Also reinhaun hieß es dami… mehr »

13.03.12

Permalink 09:04:21, von KLE E-Mail

Drecksfo**engelb...

Lack war soweit alles trocken bis auf die Felgen, die konnte ich in die Vorhölle packen, also konnte ich es gestern wieder stauben lassen. Also machte ich mich an die hintere Stoßstange. Die war ja noch "roh". Da saß zwar keine Sto&szli… mehr »

12.03.12

Permalink 10:53:32, von KLE E-Mail

Weiter mit weiß...

Eigentlich müßte es noch trocknen, aber es hilft nix, ich muß weiterkommen. Also habe ich abgeklebt, um die weißen Streifen zu lackieren. Und dann angefangen, mit einer schmalen Walze zu lacken. Das Kreppband ließ sic… mehr »

10.03.12

Permalink 14:12:20, von KLE E-Mail

Na dann fangen wir mal an mit dem Lacken...

Wird Zeit, daß er bunt wird. Ich habe gestern erst einmal an einer unauffälligen Stelle getestet, ob der Lack die Grundierung hebt. Hätte ja sein können, daß sie noch nicht richtig durchgetrocknet ist und ich wollte ein Desast… mehr »

24.01.12

Permalink 08:43:28, von KLE E-Mail

Motorhaube auf der Zielgeraden...

Verzinnen war letzte Woche, jetzt konnte ich auf der Innenseite mit Karosseriedichtmasse sauen. neben dem Abdichten mußte ich auch eine Strebe wieder festkleben, die sich gelöst hatte. Umgedreht und das Spachteln angefangen. Langwierig… mehr »